Bezirk Hamburg-Mitte

Zukunftsplan Soziales Horn Gesprächsrunden für Senioren, Familien und Jugendliche

Im Rahmen des Projektes „Mitte machen – Zukunftsplan Soziales Horn“ finden im Oktober und November 2018 mehrere Beteiligungsveranstaltungen statt. Die Gesprächsrunden richten sich an Senioren, Familien und Jugendliche.

Gesprächsrunden für Senioren, Familien und Jugendliche

In mehreren Veranstaltungen werden gemeinsam Ideen entwickelt, Vorschläge erarbeitet und diskutiert. Am Ende erarbeitet das Bezirksamt daraus einen Zukunftsplan, der im Stadtteil diskutiert und anschließend der Bezirksversammlung vorgelegt wird.

Weitere Informationen zum Zukunftsplan Soziales Horn

Der Hamburger Stadtteil Horn wächst und ist attraktiv für unterschiedlichste Menschen. Gleichzeitig bringen Bevölkerungswachstum und Wohnungsneubau neue Herausforderungen mit sich. Bereits heute gibt es viele soziale Angebote in Horn. Mit dem Projekt „Mitte machen“ soll gemeinsam von Bewohnerinnen und Bewohnern, Einrichtungen, Behörden und Politik ein Zukunftsplan Soziales Horn erarbeitet werden. Im Mittelpunkt stehen diese Fragen:

  • Welche Angebote gibt es bereits?
  • Welche Angebote und Einrichtungen brauchen die Menschen im Stadtteil?
  • Was soll bleiben, was soll sich verändern?

Für Lebensqualität und gutes Miteinander

Die Vision: Ein Stadtteil, in dem die Einrichtungen gut zusammenarbeiten und gemeinsam Gebäude nutzen, in denen sich alle Bewohnerinnen und Bewohner von Horn willkommen fühlen. Die öffentlichen Angebote, zum Beispiel für Kinder, Jugendliche und Familien oder Seniorinnen und Senioren, sollen helfen, die Lebensqualität und ein gutes Miteinander im Stadtteil zu sichern.

Die nächsten Veranstaltungen

Für Senioren:
Welche sozialen Angebote brauchen Seniorinnen und Senioren in Horn?

23. Oktober 2018 | 14–16 Uhr
AWO-Seniorentreff Horn in der Horner Freiheit
Am Gojenboom 46 | 22111 Hamburg

Da die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 19. Oktober bei: Thomas Schulze, SO Beratergruppe. Email: Email: office@so-beratergruppe.de, für Rückfragen Telefon: 0160 6108948. Wenn sich mehr Personen anmelden, als teilnehmen können, entscheidet das Los.

Für Familien:
Welche sozialen Angebote brauchen Eltern und Familien in Horn?

1. November 2018 | 18–20 Uhr
Stadtteilschule Horn
Snitgerreihe 2 | 22111 Hamburg

Da die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 29. Oktober bei: Thomas Schulze, SO Beratergruppe. Email: office@so-beratergruppe.de, für Rückfragen Telefon: 0160 6108948.Wenn sich mehr Personen anmelden, als teilnehmen können, entscheidet das Los.

Für Jugendliche:
Welche sozialen Angebote brauchen Jugendliche in Horn?

6. November 2018 | 17–19 Uhr
Haus der Jugend Horn
Snitgerreihe 4 | 22111 Hamburg

Da die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 01.November bei: Thomas Schulze, SO Beratergruppe. Email: office@so-beratergruppe.de, für Rückfragen Telefon: 0160 6108948. Wenn sich mehr Personen anmelden, als teilnehmen können, entscheidet das Los.

Die Gesprächsrunden sind ein Beitrag zum Projekt „Mitte machen – Zukunftsplan Soziales Horn“. Die Ergebnisse fließen in das Konzept für die Soziale Infrastruktur in Horn ein.

Für Rückfragen

Michael Mentz
Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Hamburg Mitte
Fachamt Sozialraummanagement
Caffamacherreihe 1-3 | 20355 Hamburg
Tel. : 040 42854-2407
E-Mail: michael.mentz@hamburg-mitte.hamburg.de

 

Mehr Infos zum Projekt

https://www.hamburg.de/mitte/soziale-infrastruktur/11255264/mitte-machen-in-horn/