Skyline
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Horn Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030: Abschluss des städtebaulich-freiraumplanerischen Werkstattverfahrens

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Werkstattverfahren zur Erarbeitung eines Zukunftsbildes für den Stadtraum Horner Geest befindet sich in der Abschlussphase. Seit November 2019 arbeiten fünf Planungsteams im Austausch mit Fachleuten und den Bewohnerinnen und Bewohnern an Ideen für ein Zukunftsbild 2030 für den Stadtraum Horner Geest. Alle fünf Teams präsentieren im März/April 2021 ihre abschließenden Ergebnisse, die wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren wollen.

Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030 Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung

Hierfür bieten wir unterschiedliche Formate an. Die Formate werden der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie angepasst.

15. März bis 1. April 2021: Ausstellung der Entwürfe vor Ort /
auf dem Gelände der Philippus und Rimbert-Gemeinde (Manshardtstraße 105)

15. März bis 11. April 2021: Online-Ausstellung und -Dialog /https://beteiligung.hamburg/horner-geest-2030/#/projectinfo

6. April 2021, 18:30 Uhr: Öffentliche Abschlusspräsentation unter Anwesenheit der fünf Teams / als Live-Stream (YouTube) mit Live-Chat 

Bereits jetzt möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Erarbeitung des Zukunftsbildes mit der Sitzung des Beurteilungsgremiums im April 2021 nicht abgeschlossen sein wird. Mit den besten Ideen aus den fünf Entwürfen soll ein Rahmenplan erarbeitet werden. In diesem Prozess bieten wir erneut Beteiligungsformate an!

Weitere Informationen zum detaillierten Ablauf der Veranstaltungen finden Sie auch unter https://beteiligung.hamburg/horner-geest-2030/#/projectinfo.


Ziele und Informationen zum Werkstattverfahren:

Das „Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030“ soll bestehende und zukünftige Planungen in einem Gesamtbild so zusammenführen. Ziel ist, die vorhandenen Qualitäten zu einem urbaneren und vielfältigeren Stadtteil weiterzuentwickeln, der zugleich grün und bezahlbar bleiben soll. Das Zukunftsbild soll als Rahmen für die weitere Entwicklung und einzelne Vorhaben dienen, dabei flexibel bleiben und fortgeschrieben werden.

Hierfür haben die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und das Bezirksamt Hamburg-Mitte im November 2019 ein städtebaulich-freiraumplanerisches Werkstattverfahren als gemeinsames Projekt mit öffentlicher Auftaktveranstaltung und Online-Beteiligung gestartet. Fünf Planungsteams haben seitdem Ideen und Visionen erarbeitet. Die Entwurfsideen sind ein Zwischenstand auf dem Weg zu einem Zukunftsbild für den Stadtraum Horner Geest.

 

Kontakt

TOLLERORT entwickeln & beteiligen
Mone Böcker
E-Mail: zukunftsbild@tollerort-hamburg.de

Verantwortlich:
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
E-Mail: stadtplanung@hamburg-mitte.hamburg.de

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Behördenfinder

Behördenfinder

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z
Anzeige
Branchenbuch