Skyline

Horn Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wiederaufnahme des Werkstattverfahrens mit der erneuten Präsentation der Entwurfsideen der ersten Phase

Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und das Bezirksamt Hamburg-Mitte nehmen das im März 2020 aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochene städtebaulich-freiraumplanerische Werkstattverfahren wieder auf. Die Entwürfe von fünf Planungsteams für das „Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030“ werden erneut öffentlich präsentiert. Neben den bereits im März ausgestellten Plänen werden jetzt zusätzlich erläuternde Videos der Planungsteams gezeigt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über die ersten Entwurfsideen der Planungsteams zu informieren und Hinweise und Anregungen in den weiteren Planungsprozess einzubringen.

Vom 2. Juni bis 6. Juni 2020 können Sie wieder im EKZ Manshardtstraße (Manshardtstraße 111) die Ideenskizzen der einzelnen Planungsteams begutachten und bewerten und empfehlen, welche Teams vertiefend weiter arbeiten sollen. Zusätzlich zeigen wir erläuternde Videos zu jedem Entwurf. Die Ausstellung findet unter Beachtung der aktuellen Hygieneanforderungen statt. Zu folgenden Öffnungszeiten können Sie die Ausstellung besuchen:

dienstags und donnerstags 15.00 – 19.00 Uhr

mittwochs 10.00 – 14.00 Uhr

freitags 12.00 – 19.00 Uhr

samstags 10.00 – 17.00 Uhr

Zudem können Sie sich vom 25. Mai bis 8. Juni 2020 am Online-Dialog beteiligen und alle Entwürfe digital kommentieren: https://beteiligung.hamburg/horner-geest-2030/.

Das Beurteilungsgremium tagt am 19. Juni 2020 und wird die Planungsteams auswählen, die das „Zukunftsbild 2030“ für den Stadtraum Horner Geest weiterbearbeiten werden.

 

Ziele und Informationen zum Werkstattverfahren:

Das „Zukunftsbild Stadtraum Horner Geest 2030“ soll bestehende und zukünftige Planungen in einem Gesamtbild so zusammenführen. Ziel ist, die vorhandenen Qualitäten zu einem urbaneren und vielfältigeren Stadtteil weiterzuentwickeln, der zugleich grün und bezahlbar bleiben soll. Das Zukunftsbild soll als Rahmen für die weitere Entwicklung und einzelne Vorhaben dienen, dabei flexibel bleiben und fortgeschrieben werden.

Hierfür haben die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und das Bezirksamt Hamburg-Mitte im November 2019 ein städtebaulich-freiraumplanerisches Werkstattverfahren als gemeinsames Projekt mit öffentlicher Auftaktveranstaltung und Online-Beteiligung gestartet. Fünf Planungsteams haben während der ersten Phase Ideen und Visionen erarbeitet. Die Entwurfsideen sind ein Zwischenstand auf dem Weg zu einem Zukunftsbild für den Stadtraum Horner Geest.

 

Kontakt

TOLLERORT entwickeln & beteiligen
Mone Böcker
E-Mail: zukunftsbild@tollerort-hamburg.de

Verantwortlich:
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
E-Mail: stadtplanung@hamburg-mitte.hamburg.de

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Landesplanung und Stadtentwicklung

 

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Melde-Michel

Behördenfinder

Behördenfinder

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z

Empfehlung

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen