Skyline
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Radverkehr Ausbau der Veloroute 10

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Bezirk Hamburg-Mitte plant im Verlauf der Veloroute 10 Straßenbaumaßnahmen im Bereich Veddel und Wilhelmsburg, um ein sicheres, komfortables und zu jeder Jahreszeit befahrbares Radverkehrsangebot für alle Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

Billstedter Hauptstraße Bestandssituation Veddeler Brückenstraße

Ausbau der Veloroute 10

Die Veloroute 10 verläuft vom Rathausmarkt durch die Hafencity, durch Veddel und Wilhelmsburg bis über Harburg, wo sie Anschluss an das Radschnellwegenetz der Metropolregion hat.

Im Winter 2018 erfolgte die erste Beteiligung der Träger öffentlicher Belange (1. Verschickung) über geplante Baumaßnahmen auf der Veddel (Sieldeich, Veddeler Brückenstraße, Ballinstadt) und Wilhelmsburg (Niedergeorgswerder Deich, Kirchdorfer Straße, Otto-Brenner-Straße) bis zur Kornweide (über sechs Kilometer). Nach der 1. Verschickung wurde dieser Veloroutenbereich in drei Abschnitte aufgeteilt. Nunmehr erfolgen die weiteren Planungsschritte separat:

Veddel (Sieldeich, Veddeler Brückenstraße, Wilhelmsburger Platz, Ballinstadt)

Hier wird die Veloroute zukünftig größtenteils über Fahrradstraßen geführt, die auf dem Sieldeich und der Veddeler Brückenstraße eingerichtet werden. Die Maßnahme umfasst außerdem vor allem folgende baulichen Änderungen:

  • Über den Wilhelmsburger Platz wird eine neue Radwegtrasse von der Veddeler Brückenstraße bis zur Wilhelmsburger Brücke angelegt.
  • Auf der gesamten Stecke wird die Fahrbahn für Radfahrer gut befahrbar sein. Dazu wird das Kopfsteinpflaster, das auf kurzen Strecken vorhanden ist, ausgebaut und im gesamten Bereich wird die Fahrbahndecke saniert.
  • Die Einmündungen in die Fahrradstraße werden zu Gehwegüberfahrten umgebaut.
  • Bauliche Verbesserungen des Radweges an der Auffahrt zu den Elbbrücken sowie des Überganges vom Sieldeich zur Veddeler Brückenstraße.
  • Deutliche Verbesserung der Parksituation für Fahrräder durch den Einbau von 200 Fahrradbügeln.

Die Vorplanung dieses Abschnittes wurde am 3.4.2019 im Ausschuss für Verkehr und Umwelt (AVU) vorgestellt. Die Schlussverschickung wurde im Juli 2019 durchgeführt. Die Lagepläne finden Sie im Downloadbereich am Ende dieser Seite.
Der Baubeginn wird für Beginn des Jahres 2021 vorbereitet.

Wilhelmsburg Nord (Veddeler Bogen, Niedergeorgswerder Deich, Kirchdorfer Straße)

Die bisherige Vorplanung wird überprüft. Voraussichtlich ist eine zweite Verschickung erforderlich. Der Umbau erfolgt voraussichtlich ab 2022.

Otto-Brenner-Straße

Auf der Otto-Brenner-Straße sollen Radfahrstreifen jeweils zulasten eines Fahrstreifens für den Kfz-Verkehr markiert werden. Zusätzliche Elemente für eine Protektion des Radverkehrs werden geprüft. Der Umbau erfolgt voraussichtlich ab 2021.

Themenübersicht auf hamburg.de

Behördenfinder

Behördenfinder

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z
Anzeige
Branchenbuch