Behörde für Umwelt und Energie

MOVE-Webinar 5 – 30.01.2019 Lastenräder – Fahrzeuge und Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen

Fuhrparkoptimierung durch Einsatz von Lastenrädern

Lastenräder – Fahrzeuge und Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen

Zwei besonders wichtige Erkenntnisse konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ausgebuchten fünften MOVE-Webinar unserer sechsteiligen Reihe am 30. Januar 2019 mitnehmen:

Zum Einen: Wer ein Lastenrad anschaffen möchte wird intensiv beraten, egal ob Handwerkerin oder Großkonzern. Unternehmen bekommen nicht nur das Rad geliefert, sondern dürfen zudem mit umfassendem Service und viel Unterstützung durch die Anbieter rechnen. Zum Zweiten: Die Vielfalt an Möglichkeiten, so ein Rad für den jeweiligen Bedarf zu konfigurieren, lässt wirklich keine Wünsche mehr offen!

Vertreterinnen und Vertreter von Hamburger Unternehmen und zahlreichen Kommunen (nicht nur aus der Region) nutzten die Möglichkeit, viele technische Fragen an die beiden vortragenden Anbieter, René Reckschwardt von AHOI VELO und Till Wolfer von XYZ Cargo, zu richten. Beide Anbieter gehen unterschiedliche Wege hinsichtlich der Anpassung ihrer Modelle an den Kundenbedarf: XYZ-Cargo hat dafür ein „Baukastensystem“ entwickelt, während AHOI VELO die Räder in der eigenen Werkstatt individuell anpasst.

Was die Teilnahme an Forschungsprojekten bringen kann, erfuhren die Zuhörerinnen und Zuhörer von Johannes Gruber vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der das Projekt „Ich entlaste Städte“ – DLR-Lastenradprojekt zum Mitmachen“ und erste Forschungsergebnisse vorstellte. Unternehmen, die an diesem Projekt teilnehmen, können zu besonders günstigen Konditionen Erfahrungen mit dem Einsatz von Lastenrädern zu sammeln.

Die Anmeldung zur Teilnahme am DLR-Lastenradprojekt ist noch bis Ende 2019 möglich.