Anzeige
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Museum in Hamburg Kramer-Witwen-Wohnung

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

In der Innenstadt, unmittelbar am Großen Michel gelegen, befindet sich die Wohnanlage aus dem 17. Jahrhundert.

Kramer-Witwen-Wohnung

Kramer-Witwen-Wohnung

Kontakt

Karte vergrößern

Kramer-Witwen-Wohnung

Öffnungszeiten

  • Do.:10:00 - 17:00

Eintrittspreise

Einzelbesucher*in 2,50 €
Ermäßigt* 1,70 €

*für Schüler*innen und Berufsschüler*innen ab 18 Jahren, Studierende bis 30 Jahre, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger*innen, FSJ, Schwerbehinderte, Inhaber*innen der Hamburg Card, Gruppenbesucher ab 10 Personen.


Freier Eintritt
Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Pressevertreter*innen, notwendige Begleitperson Schwerbehinderter, Dt. Museumsbundmitglieder, Mitglieder des Stiftungsrats und des Kuratoriums SHMH sowie die Mitarbeiter*innen, Vorstände und Stiftungsratsmitglieder der staatlichen Museen, ICOM, BVGD, Vereinsmitglieder der Freundeskreise der SHMH, Mitglieder Verein für Hamburgische Geschichte, Mitglieder BBK, Mitglieder des Deutschen Verbands für Kunstgeschichte.

Barrierefreier Zugang

Nein

Besuch in Hamburgs ältester „Reihenhaus-Siedlung“

In der Innenstadt, unmittelbar am Großen Michel gelegen, befindet sich das letzte erhaltene Beispiel für eine typisch hamburgische Wohnungsanlage aus dem 17. Jahrhundert. Eine der Wohnungen ist heute als Museumswohnung im Stil des 19. Jahrhunderts ausgestattet. Sie ist umgeben von Geschäften zum Stöbern, einem Teekontor, einer Galerie junger Künstler sowie einem Restaurant mit Hofcafé.

Themenübersicht auf hamburg.de

Museumsbroschüre

Kulturlandschaft

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.