Anzeige
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

MK&G Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) ist eines der bedeutendsten Kunstgewerbemuseen in Europa. Mit seinem vielfältigen Programm gehört es zu den beliebtesten Museen in Hamburg.

MK&G Hamburg

MK&G Veranstaltungen

MK&G Veranstaltungen

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Das 1877 eröffnete Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) zählt zu Europas führenden Museen für Gestaltung. Seine einzigartige Sammlung reicht von der Antike bis zu den Innovationen der Gegenwart und umfasst den europäischen, ostasiatischen und islamisch geprägten Kulturraum. Darunter spektakuläre Highlights wie die Spiegel-Kantine (1969) des dänischen Designers Verner Panton, das Jugendstil-Ensemble „Pariser Saal“ (um 1900) oder das beeindruckende Lichtobjekt „Shylight“ des Künstlerduos DRIFT.

Zahlreiche Ausstellungen, Veranstaltungen und Projekte öffnen den Blick auf die gesellschaftliche Entwicklung und hinterfragen die Gestaltung der Welt. Neben ästhetischen und unterhaltsamen Themen stehen verstärkt gesellschaftspolitische Fragen im Fokus, die sich um Umwelt, Nachhaltigkeit und spekulative Zukunftsvisionen drehen.

Empfangen werden die Besucher*innen in einem der schönsten Museums-Foyers – gestaltet vom Hamburger Designbüro Studio Besau-Marguerre. Der kostenfrei zugängliche Freiraum im MK&G lädt zum Verweilen, Lesen, Arbeiten und Diskutieren ein. 

Alle Informationen zum Museum: Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Veranstaltungen im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Karte vergrößern

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Öffnungszeiten

  • Fr.:10:00 - 18:00

Kultur A-Z

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.