Hamburger Musik Offizielle Hymne: Stadt Hamburg an der Elbe Auen

Diese offizielle Hamburger Hymne wird seit 1890 bei offiziellen Anlässen gesungen, allerdings nur 4 der ursprünglich 7 Strophen. Die Kürzung hatte teilweise politische Gründe, erfolgte aber auch aus Gründen der Länge.

Hymne Hamburg

vergrößern Hymne Hamburg (Bild: Morguefile.com/ Iván Melenchón) Da die Hymne ja sehr häufig gesungen wurde, sollte die Geduld der Singenden und Zuhörenden nicht strapaziert werden.

Nach dem Komponist Albert Methfessel (1785-1869) ist eine Straße in Eimsbüttel benannt. Der Verfasser des Textes heißt Georg Nikolaus Bärmann.

Das Problem dieser Hymne: Viele Hamburger kennen sie nicht. Das mag auch daran liegen, dass vielen Hamburgern nach 1945 der Refrain "Heil dir Hammonia" nicht so einfach über die Lippen kam. Das konnte Methfessel nicht ahnen.

In unserer Textversion finden Sie die ursprüngliche Fassung, die Fassung von 1890 und eine Variante der ersten Strophe.

Textversion (PDF)
Hörversion
(Quiddje-Quintett, MP3)
CD Bestellen (bei amazon.de)

Offizielle Hymne: Stadt Hamburg an der Elbe Auen
Diese offizielle Hamburger Hymne wird seit 1890 bei offiziellen Anlässen gesungen, allerdings nur 4 der ursprünglich 7 Strophen. Die Kürzung hatte teilweise politische Gründe, erfolgte aber auch aus Gründen der Länge.
https://www.hamburg.de/image/295066/1x1/150/150/42eb95a58c133f59d342c22f09934241/wQ/hamburg-fahne.jpg
20170424 18:38:26