Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zusammenarbeit Nachbarschaftsforen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

In Nachbarschaftsforen arbeiten Hamburger Bezirke mit ihren Nachbarkommunen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein informell zusammen. Im Mittelpunkt stehen Transparenz, zu allen Fragen der räumlichen Planung, und der Erfahrungsaustausch, aber auch die frühzeitige Information und die Verabredung gemeinsamer Projekte. Schwerpunktthemen sind zumeist Verkehrsfragen und Themen der Siedlungsentwicklung, des Wohnungsbaus und der Freiraumentwicklung.

Karte Nachbarschaftsforen

Nachbarschaftsforen

Nachbarschaftsforen existieren seit rund 10 Jahren. Basis der Zusammenarbeit bilden Kooperationsvereinbarungen oder sog. „Spielregeln“. Fest etabliert ist eine Kooperation zwischen dem Bezirk Harburg und den niedersächsischen Kommunen der Landkreise Harburg und Stade („Nachbarschaftsforum Niedersachsen / Hamburg“) sowie den Bezirken Altona und Eimsbüttel mit deren Nachbargemeinden im Kreis Pinneberg („Nachbarschaftsforum Südholstein / Hamburg“). Für dieses Nachbarschaftsforum zu dem u.a. die Städte Wedel, Pinneberg und Quickborn gehören, wurde am 29. November 2019 eine neue Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Arbeitsschwerpunkt bildet derzeit das Mobilitätsmanagement.

Ein weiteres Nachbarschaftsforum  hat sich Ende diesen Jahres im Raum Hamburg-Bergedorf / Reinbek / Glinde/ Wentorf / Barsbüttel / Börnsen gebildet.  Es nennt sich nach den zwei prägenden Flussläufen der Region „An Bille und Glinder Au“. Eine Kooperationsvereinbarung wurde kürzlich unterschrieben; aktuell werden ein Regionalmanagement aufgebaut und Arbeitsschwerpunkte vereinbart.

Zwischen dem Bezirk Hamburg-Nord und der Stadt Norderstedt sowie zwischen den Hamburger Nachbargemeinden des Kreises Stormarn und dem Bezirk Wandsbek sollen – bei Interesse – weitere Nachbarschaftsforen entstehen. Hier bestehen  bereits heute intensive Verflechtungen, die einen formalisierten Austausch sinnvoll erscheinen lassen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch