Symbol

Sturmtief «Victoria» sorgt für stürmisches Wochenende

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Eine heftige Sturmböe erfasst den Schirm einer Frau. Foto: Boris Roessler/dpa/Archiv Eine heftige Sturmböe erfasst den Schirm einer Frau. Foto: Boris Roessler/dpa/Archiv

Sturmtief «Victoria» sorgt für stürmisches Wochenende

Hamburg (dpa/lno) - Der Norden muss sich am Wochenende erneut gegen ein Sturmtief wappnen - an "Sabine" kommt "Victoria" allerdings nicht heran. Bereits am Samstag nehme der Wind spürbar zu, erklärte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag. Richtig stürmisch werde es dann aber erst am Sonntagvormittag: Dann fege "Victoria" mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 85 km/h im Binnenland und über 100 km/h an der Küste über den Norden hinweg. Am Sonntagnachmittag flache der Wind zwar ab - in der Nacht gebe es jedoch erneute Sturmböen, erklärt ein Sprecher des DWD.

Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein müssen sich auf ein Wochenende mit Schmuddelwetter einstellen. Die Höchsttemperaturen liegen bei etwa neun Grad Celsius in Kiel am Samstag. Auch für den Sonntag sind die Wetteraussichten eher trüb: Zwar steigen die Temperaturen auf 15 Grad in Hamburg, doch laut der DWD-Prognose wird der starke Regen anhalten.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Diese Meldung ist Teil des automatisierten, regionalen Nachrichten-Feeds der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Die dpa ist ein unabhängige Dienstleister für tagesaktuelle, multimediale Inhalte für Medien und Unternehmen.

Nachrichten aus den Sozialen Medien

Nachrichten aus den Sozialen Medien