Behörde für Umwelt und Energie

Natürlich Hamburg! Natur erleben!

Die App „Natürlich Hamburg!“ führt Sie in wichtige Naturschutzgebiete der Stadt. Machen Sie sich mit der kostenlosen App auf Ihrem Smartphone auf den Weg durch die wichtigsten Hamburger Naturschutzgebiete, um Einmaliges und Erstaunliches zu entdecken und zu erleben. Die App führt Sie durch die schönsten Landschaften der Hansestadt und stellt Ihnen selten gewordene Tiere und Pflanzen vor.

1 / 1

App Naturschutzgebiet Boberger Niederung

Neue Wege in die Natur

Mit der App "Natürlich Hamburg!" lernen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Naturschutzgebiete Boberger Niederung, Duvenstedter Brook und Wohldorfer Wald kennen. Auf jeweils drei Routen  unterschiedlicher Länge entdecken Sie die abwechslungsreichen Gebiete im Hamburger Osten und Norden mit Düne, Marsch, Wald, Moor und Heide sowie ihre biologische Vielfalt. Routen durch weitere Naturschutzgebiete sollen folgen.

Startpunkte sind die Naturschutz-Informationshäuser „Boberger Dünenhaus“ und „BrookHus“.

Der schnelle Weg zur App

Ihr Smartphone oder Tablet sollte für den Download der Routen mit einem WLAN verbunden sein. Die Routen mit Kartenmaterial, Audio- und Bildinformationen haben ein Datenvolumen zwischen 9 und 30 MB. Nach dem Download benötigen Sie keine Internetverbindung mehr.

QR Code AndroidQR Code Apple

 

Audio-Informationen zur biologischen Vielfalt

Unterwegs wird die App zum GPS-gestützten Audioguide, der Sie auf seltene Pflanzen und Tiere aufmerksam macht und Ihnen erzählt, wie die spektakulären und vielfältigen Landschaften mit ihrer speziellen Tier- und Pflanzenwelt entstanden sind. Mit etwas Glück begegnen Sie auf der Düne in Boberg sogar einem Löwen. Doch keine Angst, es ist der Ameisenlöwe, der es mit seiner ausgeklügelten Fangtechnik auf winzige Insekten abgesehen hat. Oder Sie erleben die Kraniche und die Weite der Moorlandschaft im Duvenstedter Brook und erfahren im Wohldorfer Wald, warum totes Holz im Wald eine so wichtige Rolle spielt. Kinder können den Duvenstedter Brook auf einer Rätselroute erkunden.

Der Schutz und die Entwicklung der biologischen Vielfalt sind die wesentlichen Ziele der Naturschutzgebiete. Mit der App „Natürlich Hamburg!“ erfahren Sie mehr über dieses wichtige Thema – denn nur was Sie kennen, können Sie auch entsprechend schützen. Die App vermittelt im Zusammenspiel von Hörtexten und kurzen Steckbriefen von Tieren und Pflanzen an den Stationen ein umfassendes Verständnis der biologischen Zusammenhänge in einem bestimmten Landschaftsaus¬schnitt. Zum Beispiel werden im Duvenstedter Brook im Erlenbruchwald die ökologischen Wechsel¬wirkungen zwischen Lebensraum/Standortverhältnissen und Nahrungsketten vorgestellt: Am naturnahen Bachlauf lebt z.B. der Eisvogel, der von tiefhängenden Ästen aus nach Stichlingen jagt. Diese wiederum ernähren sich von Mückenlarven, die aus den Eiern der über der Wasseroberfläche tanzenden Mücken schlüpfen. So spielt jedes Tier und jede Pflanze eine wichtige Rolle in der Natur – welche das ist, erfahren Sie an den Stationen. Na, neugierig geworden?

Alle Dateien auch hier zum Download

Sie besitzen kein Smartphone, wollen aber trotzdem die Touren ablaufen oder interessieren sich für die Hintergrundgeschichten rund um die Boberger Niederung? Dann können Sie sich die Dateien hier herunterladen und anhören:

Downloads