In der Mitte ist die "Engagementblume" als Symbol für das freiwillige Engagement abgebildet. Davor der Schriftzug "Engagement Botschaften".

Newsletter für das freiwillige Engagement

In der Mitte ist die
24.08.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie die dritte Ausgabe unseres Newsletters, die wieder sehr unterschiedliche Facetten der Engagementlandschaft beleuchtet: Inklusion, Integration, rechtliche Betreuung sowie Anerkennungskultur und Nachwuchsgewinnung.

Zuvor möchte ich mit Ihnen kurz einen Blick über den Tellerrand werfen: Das Forschungsprojekt HybOrg hat in den vergangenen Jahren das lokale Krisenmanagement von deutschen Verwaltungen anhand der sogenannten Flüchtlingskrise und der Corona-Krise untersucht. Die Forschungsergebnisse wurden u.a. in Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Einbindung von Freiwilligen in der Krise übertragen.

Darin finden sich viele Maßnahmen wieder, die wir gemeinsam mit der Zivilgesellschaft in der Hamburger Engagementstrategie festgeschrieben haben. Hier zeigt sich, dass Partizipation und bedarfsorientierte Maßnahmenplanung nachhaltig wirken. Denn auch nach über anderthalb Jahren Corona-Pandemie hat die Hamburger Engagementstrategie nicht an Aktualität verloren und formuliert wichtige Vorhaben zur strukturellen Verbesserung der Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements.

Zum aktuellen Stand der Umsetzung der Engagementstrategie berichten wir im Newsletter dieses Mal vom Haus des Engagements, unserer neuen Förderrichtlinie für hamburgweite Projekte sowie über ein ausgeschriebenes Beratungsangebot für Förderverfahren.

Schauen Sie auch gern auf unsere Hamburger Engagement-Webseite sowie die Seite des Forum Flüchtlingshilfe/Wir in Hamburg. Dort finden Sie stets aktuelle Informationen und Hinweise rund um das Thema freiwilliges Engagement. Ein Besuch lohnt sich.

Bei der Lektüre der Engagement-Botschaften wünsche ich Ihnen viel Freude und informative Einblicke!

Viele Grüße

Sebastian Reuter

für das Referat zur Förderung des freiwilligen Engagements

Formular wird geladen ...

Wollen Sie uns Ihre Meinung mitteilen oder wissen Sie etwas, über das wir in unserem nächsten Newsletter berichten sollten? Dann schreiben Sie uns an: engagement@soziales.hamburg.de. 

Leiten Sie diesen Newsletter gerne an andere Interessierte weiter. Auf unseren Webseiten können Sie auch alle anderen Ausgaben lesen. Wenn Sie die Engagement - Botschaften abonnieren möchten, schreiben Sie uns eine Mail mit dem Betreff: "Newsletter Engagement - Botschaften".

Neues aus dem Engagement

Die Förderrichtlinie gesamtstädtische Projekte des freiwilligen Engagements unterstützt Projekte, die nicht nur in einzelnen Bezirken, sondern in ganz Hamburg angeboten werden. Zusammen mit vielen Akteuren aus der Zivilgesellschaft hat die Sozialbehörde Ideen und Bedarfe für das Haus des Engagements gesammelt. Zudem hat sie aktuell ein Beratungsprojekt zum Empowerment von Vereinen, Initiativen und Organisationen des freiwilligen Engagements ausgeschrieben.

Die Patriotische Gesellschaft von 1765 hat im Mai 2021 das Programm Next.Generation.Social geschaffen, um junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren für ein freiwilliges Engagement zu begeistern.

Hamburgerinnen und Hamburger sind eingeladen, sich mit Angeboten, in denen sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen können, an der Zeit für Inklusion zu beteiligen. 

Am 10. Juni 2021 wurden vier Projekte mit dem Harburger Bürger:innenpreis für ihr Engagement im Bezirk ausgezeichnet. 

Das geplante Migranten-Elternnetzwerk Hamburg (MEN) soll Familien mit Zuwanderungsgeschichte unterstützen.

Wenn der Alltag und rechtliche Angelegenheiten nicht mehr selbstständig geregelt werden können, braucht es eine Person als rechtliche Vertretung. In Hamburg übernehmen diese Aufgabe viele Ehrenamtliche. 

Lesenswertes

Der Hauptbericht zum aktuellen Freiwilligensurvey ist fertiggestellt und kann kostenfrei heruntergeladen werden.

SeniorTrainerIn Hamburg veröffentlicht eine Podcast-Reihe zum Übergang in den Ruhestand.

Aktuelle Handreichung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. 

Corona Update für Freiwillige

Informationen: Kurz und verständlich

Auskünfte zum Infomobil und zu Veranstaltungen sowie Informationsmaterial in verschiedenen Sprachen.

Schwerpunkt-Thema: Impfen, Testen und aktuell geltende Regelungen

Informationsveranstaltung für Multiplikator:innen, Fachkräfte und interessierte Bürger:innen in Hamburg.

Interaktives Verzeichnis aller Impfstellen in Hamburg.
Für Organisationen mit Kontakt zu ungeimpften Bürger:innen besteht die Möglichkeit zur
Einrichtung eigener lokaler Impfangebote.

Sprachbrücke-Hamburg e.V. entwickelt neue Formate für Gesprächsrunden. 

Das Projekt MiMi Hamburg ("Mit Migranten für Migranten") informiert über die aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie interkulturell in muttersprachlichen Videos.

Ausschreibungen

Unterstützung im Engagement gegen Armut, Obdachlosigkeit und Isolation. Gefördert werden Träger deren Gemeinnützigkeit anerkannt ist. 

Aktueller Antragsschluss: 22. September 2021

Termine

Bergedorfer für Völkerverständigung e.V. sucht Lernpat:innen für Kinder mit Migrations- und/oder Fluchtgeschichte.
​​​​​​​Infoveranstaltung am 26. August 2021

Wo stehen wir heute, sechs Jahre nach „dem langen Sommer der Migration?“
Podiumsdiskussion am 26. August 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr

Die Sozialbehörde veranstaltet wieder den Tag der Familien. Er findet diesmal dezentral über die ganze Stadt verteilt statt.
28. August 2021

Wer zum ersten Mal wählen darf kann auch Erstwahlhelfer:in werden.
Einführungsseminare am 28./29. August oder 4./5. September 2021

Jeweils von 12 bis 13 Uhr informiert die Fachstelle Migration und Vielfalt zu verschiedenen Schwerpunktthemen. Freie Plätze gibt es noch zu folgenden Terminen:
Vielfalts-Lunch am 02. September 2021 (Behinderung) und am 04. November 2021 (Vorurteile verlernen mit dem Anti-Bias-Ansatz)

Schriftzug: in großen Buchstaben: HSB, darunter in kleinerer Schrift: Hamburger Sportbund

Fit für die Vielfalt: Ist das (schon) Diskriminierung?

Auch im Sport war Diskriminierung lange Zeit ein Tabuthema über das kaum gesprochen wurde.
Seminar am 11. / 12. September 2021

Unter dem Motto „Engagement macht stark“ findet die 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt:
Woche vom 10. - 19. September 2021

MOSAIQ e.V. lädt neue Mitglieder und Interessierte zu einer zweitägigen Kick-Off-Veranstaltung ein.
Veranstaltung am 18. / 19. September 2021

Das Koordinierende Zentrum für traumatisierte Geflüchtete (centra) veranstaltet zu diesem Thema einen Fachtag von 10 bis 16 Uhr.
Fachtag am 22. September 2021

Veranstaltungskalender des Koordinierenden Zentrums für traumatisierte Geflüchtete (centra)

Herausgeberin:

Freie und Hansestadt Hamburg
Sozialbehörde
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hamburger Straße 47, 22083 Hamburg
Redaktion: Referat zur Förderung des freiwilligen Engagements
Technische Realisierung: Florian Giertzuch (verantwortlich gemäß MDStV)
Tel. (040) 428 63 - 33 95
E-Mail: engagement@soziales.hamburg.de
Homepage: www.hamburg.de/engagement  |  www.hamburg.de/forum-fluechtlingshilfe

Der Bezug dieses Newsletters ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit bestellen oder abbestellen. 

Für Anregungen oder bei Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: engagement@soziales.hamburg.de

Hinweis zum Datenschutz (PDF; 120 KB)

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch