Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Restaurants Nordsee Restaurant-Tipps für den Nordsee-Urlaub

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Egal ob Sie Ihren Nordsee-Urlaub in einer Ferienwohnung oder im Hotel verbringen: Sich im Restaurant verwöhnen zu lassen, köstliche Spezialitäten aus der Region zu probieren und einfach zu bestellen, wozu man Lust hat - das gehört im Urlaub unbedingt dazu! Fangfrischer Fisch, Nordseekrabben oder Salzwiesenlamm - in diesen Restaurants von Sylt bis Borkum sind Nordsee-Urlauber bestens aufgehoben.

Restaurants an der Nordsee

Tipps

Alte Friesenstube (Westerland/Sylt)
Täglich ab 18:00 Uhr, in der Nebensaison Montag Ruhetag
In dem 1648 erbauten reetgedeckten Haus wird in urgemütlichen Friesenstuben die Sylter Geschichte lebendig. Das ursprünglich aus Lehm und Muschelkalk gebaute, älteste noch erhaltene Sylter Haus ist jetzt ein beliebter Ort, um regionale und feine Küche in authentischer altfriesischer Atmosphäre zu genießen. Auch die Küche baut auf Tradition: Pannfisch mit Senfstipp und stoven Nordsee-Angeldorsch – stehen auf der Speisekarte, die auf Sylter Platt präsentiert wird. Wer Hilfe mit dem friesischen Vokabular braucht, bekommt sie gern von den in Sylter Tracht gekleideten Kellnerinnen.

Altes Landhaus (Wittdün/Föhr)
Täglich außer Montagabend und dienstags 12:00-14:00 Uhr, ab 18:00 Uhr
Spezialitäten des Hauses sind Fisch und Lamm, die zu traditionellen und modernen Gerichten der leichten Küche zubereitet werden. Dabei werden viele Produkte aus der Region verwendet. Beim "kleinen Mittagessen" für 9,80 Euro gibt es zum Beispiel einen Fischteller mit Krabbensauce, Seelachsfilet oder Lammsteak mit Bratkartoffeln. Auf der umfangreichen und etwas teureren Abendkarte stehen Spezialitäten wie Nordseezunge "Müllerin Art" oder Lammrückensteak. Auch Kinder und Vegetarier kommen nicht zu kurz. 

Seekiste (Nebel/Amrum)
In der Haupt- und Nebensaison täglich außer Montag ab 12:00 Uhr bis spät, bitte beachten Sie die abweichenden Öffnungszeiten im Winter und die Betriebsferien im Aushang.
Unter dem Reetdach des alten Friesenhauses sitzt und speist es sich so gemütlich wie in einer alten Seemannskiste. Gekocht wird einfach und gut mit Zutaten aus der Region. Zu den beliebtesten Spezialitäten gehören Schornsteinfeger (gebratene Heringsfilets) und Deichkugeln (Lammfrikadellen). Nachmittags gibt es im lauschigen Garten die friesische Brotzeit und viele weitere Leckereien. Als Dessert empfiehlt sich die Rote Grütze oder das "Schokoladenmalheur". 

Der Rote Haubarg (Witzwort/Eiderstedt)
Di-So 11:00-22:00 Uhr
Der historische Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert liegt auf der Halbinsel Eiderstedt bei Husum und ist Museum und Restaurant in einem. Das reetgedeckte Haus ist allerdings nicht rot, sondern weiß. Das Restaurant ist in gemütliche Stuben aufgeteilt, im Sommer lädt die Terrasse zum Verweilen ein, auch einen Saal gibt es für größere Festlichkeiten. Die Küche ist regional geprägt und reicht von Eintöpfen und saisonalen Gerichten über die Eiderstedter Fischplatte bis hin zu exzellenten Menüs. Für die beliebten Lammgerichte wird ausschließlich Lamm aus Nordfriesland verwendet. Über das Leben auf dem Haubarg informiert das angeschlossene Museum zu freiem Eintritt. 

Die Insel (St. Peter Ording)
April bis Oktober: Mo-Fr 11:00-22:00 Uhr, Sa-So 10:00-22:00 Uhr 
November bis März: So-Do 11:00-21:00 Uhr, Fr-Sa 11:00-22:00 Uhr

Nach einem Strandspaziergang die Sonnenstrahlen mit hausgemachten Waffeln und einem Latte Macchiato im Strandkorb genießen, beim Abendessen den Tag mit Freunden oder Familie ausklingen lassen: Die Insel ist das perfekte Urlaubs-Restaurant. Die Speisekarte ist eine Mischung aus modern interpretierten Nordseeklassikern, Pasta-Gerichten, Flammkuchen, Salatvaria­tionen, Mittagssnacks und raffinierten Vor­speisen. Die Kleinen bekommen eine eigene Kinderkarte. In der Saison gibt es an den Wochenenden und feiertags auch das beliebte Insel-Frühstück.

Restaurant Neptun (Büsum)
Mo-Sa 17:00-21:00 Uhr Küche, So und Feiertag 11:30-14:00 Uhr und 17:00-21:00 Uhr Küche
Seit 1977 serviert das Restaurant Neptun am Brunnenplatz in Büsum Regionales und Rustikales in urig-maritimem Ambiente. Die Büsumer Krabbensuppe darf auf der Karte natürlich nicht fehlen - auch hausgemachtes Labskaus und der Fischteller Neptun gehören zu den Spezialitäten des Hauses. Fleischliebhaber, Vegetarier und Pastafans kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Den Salat stellt sich jeder am Buffet selbst zusammen.

Fischereihafen Restaurant Cuxhaven
Täglich ab 11:30 Uhr, Küchezeiten von 12:00-14:30 Uhr und 17:00-21:00 Uhr
Modernes maritimes Ambiente am alten Fischereihafen bietet das Fischrestaurant Cuxhaven. Die ständig wechselnden Fisch- und Fleischgerichte auf der Tageskarte überzeugen mit Qualität und Frische. Bouillabaisse, Pannfisch, Fischerfrühstück oder Labskaus, Rumpsteak und saisonale Gerichte: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Für Kinder liegt eine eigene Karte aus. Im Sommer ist die große Sonnenterrasse ein besonders schöner Platz zum Draußen sitzen.

Restaurantschiff Seute Deern (Bremerhaven)
Täglich 11:00-15:00 und 18:00-23:00 Uhr
Das Restaurantschiff Bremerhaven ist der größte hölzerne Frachtsegler der Welt, der im Original erhalten geblieben ist. Der Windjammer ist Teil des Weltkulturerbes und gehört zum Deutschen Schifffahrtsmuseum. Wo einst Fässer und Säcke mit exotischen Gütern lagerten, wird heute genussvoll gespeist. In den ehemaligen Fracht-, Mannschafts- und Kapitänsräumen kommen heute nicht nur das typische Seemannsmahl Labskaus und Schwarzbrot mit Matjes auf den Tisch, sondern auch ein edles Käptn's Dinner, Seezunge und Limandes.

Pier 24 (Wilhelmshaven)
Di-Fr 12:00-23:00 Uhr, Sa-So 09:00-23:00 Uhr, Küche 12:00-14:00 und 17:00-21:30 Uhr
Frühstück auf der Terrasse mit Blick zur Deichbrücke, Kaffee und hausgebackener Kuchen am Nachmittag oder kreative Küche von Land und Meer zum Mittag- oder Abendessen: Das Restaurant Pier 24 ist zu jeder Tageszeit eine gute Wahl. Ein mehrgängiges Menü, leckere Kleinigkeiten zum Wein, Flammkuchen und saisonale Gerichte lassen sich mit einem frisch gezapften Bier oder einem Cocktail zu einer gemütlichen Auszeit verbinden. Auf dem Weg von der Innenstadt zum Südstrand ist das Pier 24 sozusagen die Anlegestelle für Genießer.

StrandLust (Wangerooge)
Mo-So und Feiertag ab 12:00 Uhr, Küchenzeiten 13:00-16:30 Uhr, 17:30 - 21:00 Uhr, Kaffee und Kuchen Mo-So und Feiertag 13:00-17:30 Uhr
Regionale Küche mit Blick auf die Nordsee genießen - das geht im Restaurant StrandLust an der Strandpromenade von Wangerooge. Die Liebe zu marktfrischen Produkten schmeckt man bei der Krabbensuppe genauso wie bei der Kutterscholle und der Maispoulardenbrust. Fleischliebhaber werden sich über den Dry Aged Beef-Burger freuen, der nach individuellem Wunsch zubereitet wird. Auch vegetarische und Kindergerichte stehen auf der Karte. Zum Restaurant gehört die Strandbar Giftbude (geöffnet täglich ab 17 Uhr), die eine große Getränkeauswahl anbietet.

Capitänshaus (Spiekeroog)
Küche täglich 11:30-21:00 Uhr
Das Capitänshaus im Zentrum der Nordseeinsel kreiert seit 1994 köstliche Variationen von Meeresfrüchten, traditionelle Fischgerichte und Klassiker für Fleischesser. Tagsüber wird Bistroküche angeboten - Tapas, Salate und Köstliches vom Grill. Abends brutzeln die Köche frische Lachsschnitte, Pannfisch oder Käptn's Schnitzel mit Bratkartoffeln. Es finden sich immer besondere saisonale Gerichte auf der Karte. Zum Dessert empfiehlt sich warmer Schoko-Mandelkuchen mit Zwetschgen und Sauerrahmsorbet. 

Kajüte am Hafen (Langeoog)
Di-So 11:00-21:00 Uhr, durchgehend warme Küche
Die maritime Kajüte ist der perfekte Ort für ein Mittagessen, die gemütliche Kaffeestunde oder ein romantisches Abendessen. Der Blick geht vom Yachthafen über die Nordsee bis zum Festland. Die Gerichte auf der Speisekarte klingen wunderbar friesisch - Kummt vant't Grund (gebratene Champignons), Heel wat Besünners (Klappscholle mit Salzkartoffeln) und Drievjacht (Jägerschnitzel) sind das Richtige nach einem Tag an der frischen Seeluft. Weil Langeoog auch im Winter schön ist, bietet die Kajüte am Hafen traditionelles Grünkohlessen und Boßeltouren an. 

Strandrestaurant Weiße Düne (Norderney)
Täglich 11:00-21:00 Uhr
Mitten in Norderneys Dünenlandschaft gelegen, ist das Strandrestaurant Weiße Düne ein In-Treff, der seinen Gästen köstliche Inselküche bietet. Das charmant-rustikale Ambiente mitten in der Natur und die inseltypischen Speisen sind ein Erlebnis. Greetsieler Kutterkrabben, Ostfriesenstulle mit "ganz viel Obendrauf", Rotbarschfilet mit Kräuterkruste oder Beachburger vom Friesischen Rind - für den kleinen und großen Hunger bietet die Weiße Düne eine kleine aber feine Auswahl an Speisen. Übrigens hat die Weiße Düne auch ein Kochbuch "Küstenküche Weisse Düne Norderney" herausgebracht, in dem nicht nur tolle Rezepte vorgestellt werden, sondern das auch das Leben auf Norderney und rund um die Weiße Düne in Fotografien und Geschichten veranschaulicht. 

Hafenrestaurant (Juist)
Täglich (außer Do) 11:00-14:00 Uhr und ab 17:00 Uhr
Es ist das Fischrestaurant der Insel. Direkt am Fähranleger, im gleichen Gebäude wie die Reederei, befindet sich seit über 20 Jahren das Hafenrestaurant Juist. Dass es familiengeführt ist, spiegelt sich sowohl im Essen als auch in der Atmosphäre wider. Vater Ino zaubert leckere Fischgerichte und Wildspezialitäten auf den Teller, während Sohn Peter für kulinarische Innovationen zuständig ist. Juister Labskaus darf auf der Karte natürlich nicht fehlen. Mutter Elisabeth sorgt für Gemütlichkeit und Wohlgefühl der Gäste im Hafenrestaurant. Eine echte Institution.

Restaurant Alt Borkum
Mo-Di und Do-So 11:30-14:00 Uhr, 17:00-22:00 Uhr, Mi 17:00-22:00 Uhr
Genuss mit Tradition und Flair ist das Motto des Restaurants am Alten Leuchtturm auf Borkum. Umgeben von viel Geschichte genießt man hier knackige Salate, traditionelle Fischgerichte, Steaks vom Grill - zum Beispiel vom Susländer Schwein aus Schleswig-Holstein - oder vegetarische Gerichte. Weinliebhaber freuen sich über die Weinempfehlungen zum Menü und auch Süßschnäbel kommen zum Beispiel mit Borkumer Sanddorn-Mousse und Tiramisu auf ihre Kosten.

Karte

 

  1. Alte Friesenstube
  2. Altes Landhaus
  3. Seekiste
  4. Der Rote Haubarg
  5. Die Insel
  6. Restaurant Neptun
  7. Fischrestaurant Cuxhaven
  8. Restaurantschiff Seute Deern
  9. Pier 24
  10. StrandLust
  11. Capitänshaus
  12. Kajüte am Hafen
  13. Strandrestaurant Weiße Düne
  14. Hafenrestaurant Juist
  15. Restaurant Alt Borkum

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Empfehlungen Reisen

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch