Behörde für Umwelt und Energie

NUN-Zertifizierung Die Hamburger NUN-Zertifizierungskommission

Es ist unser Ziel, Akteurinnen und Akteure, die nach dem Konzept von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung arbeiten, in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

Die Hamburger NUN-Zertifizierungskommission

Wer ist Mitglied der Kommission?

Die Hamburger Kommission zur NUN-Zertifizierung besteht seit September 2013 und setzt sich aus 14 stimmberechtigten Personen zusammen. Über die beteiligten Personen sind in der Zertifizierungskommission vertreten:

  • die Behörde für Umwelt und Energie,
  • die Behörde für Schule und Berufsbildung,
  • das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung,
  • Organisationen, Verbände und freiberuflich Tätige aus dem Bereich der Umweltbildung, der politischen und entwicklungspolitischen Bildung und dem Globalen Lernen
  • sowie Organisationen, die in Hamburg einen Bildungs- und Qualitätssicherungsauftrag haben.

Eine vollständige Liste der Kommissionsmitglieder finden Sie unten im Downloadbereich.

Was sind die Aufgaben der Kommission?

  • Abstimmung und Weiterentwicklung des NUN-Qualitätsrahmens für eine Zertifizierung zu Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der außerschulischen Bildung,
  • Begleitung des Verfahrens zur NUN-Zertifizierung und des entsprechenden Qualitätsentwicklungsprozesses,
  • Begutachtung der Zertifizierungsanträge und Entscheidung über die Zertifizierung.

An welchen Grundsätzen orientiert sich die Kommissionsarbeit?

  • Wir sind der Überzeugung, dass Bildung für eine nachhaltige Entwicklung dazu beitragen kann, Menschen zur Mitgestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft zu befähigen und zu motivieren.
  • Es ist unser Ziel, Akteurinnen und Akteure, die nach dem Konzept von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung arbeiten, in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.
  • Als Gutachterinnen und Gutachter der Zertifizierungsanträge verstehen wir uns als „critical friends“ gegenüber den Antragstellenden und machen es uns zum Grundsatz „Gutes zu achten“.
  • Bei der Einführung sowie Etablierung der NUN-Zertifizierung ist es uns wichtig, dass die Qualitätskriterien partizipativ erstellt und für alle nachvollziehbar und transparent sind.

Grundlegende Dokumente zur Kommissionsarbeit, wie die Mitgliederliste, die Geschäftsordnung und die Grundsätze der Arbeit der Zertifizierungskommission finden Sie untenstehend zum Download.

Downloads