Neuallermöhe Edith-Stein-Platz

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Edith-Stein-Platz zeigte sich vor einigen Jahren noch in einem kargen Bild mit geringer Aufenthaltsqualität. Genutzt wurde er als Wegeverbindung zur S-Bahnstation Nettelnburg und zum Einkaufen in den Geschäften, die in den Erdgeschossen der zwei- bis fünfgeschossigen Zeilenbebauung angesiedelt sind. 2008 wurde der Platz komplett umgestaltet.

Edith-Stein-Platz

Umgestaltung mit Bürgerbeteiligung

Um den Platz, der auch den Eingang zum Stadtteil Neuallermöhe bildet, attraktiver zu gestalten, wurde eine umfassende Bürgerbeteiligung durchgeführt. Dabei wurden sowohl Anregungen von Bürger- und Bürgerinnen aufgenommen, als auch Schüler einer nahe gelegenen Schule an der Phase der Ideenfindung beteiligt. Aus den Ergebnissen schufen die Landschaftsarchitekten hunck + lorenz einen farbenfrohen Entwurf zur Neugestaltung des Platzes.

Runde Inseln als Leitthema

Das Leitthema sind runde Inseln, die vielfältig gestaltet sind: Sie sind zum Teil bepflanzt mit schattenspendenden Bäumen und Gräsern, farbig gestaltet und mit Beleuchtung versehen. Somit sorgen sie für mehr Grün, Sicherheit und Aufenthaltsqualität auf dem Platz. Die abwechslungsreichen und bunten Inseln eignen sich zum Spielen für Kinder, als Ort zum Ausruhen und als Treffpunkt. Die wichtige Durchgangsfunktion des Platzes wurde bei der Gestaltung berücksichtigt, ebenso die bisherigen Funktionen des Platzes als Standort des Wochenmarkts. Im Jahr 2008 wurde die Umsetzung des Entwurfs durchgeführt, sodass der Edith-Stein-Platz nun eine neue, ansprechende Eingangssituation für den Stadtteil bietet.

Karte

Zusatzinformation

Bezirk:Bergedorf
Lage:zwischen Rahel Varnhagen Weg und S-Bahnstation Nettelnburg
ÖPNV:S 2 Nettelnburg

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kontakt

Wolfgang Charles

Bezirksamt Bergedorf - Management des öffentlichen Raumes
Kampweg 4
21035 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen