Symbol

HafenCity Vasco da Gama-Platz

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Der Vasco-da-Gama-Platz ist der kleinste der drei öffentlichen Plätze in der Hafen-City. Er dient im Gegensatz zu den Terrassen vor allem zu Erholung der Anwohner des Dalmannkais. Dies zeigt sich auch in der Gestaltung.

Vasco da Gama-Platz

Sport im Freien

Die farblich abgehobene Spielfläche, ein Basketballfeld, ist mit einem Schallschutzbelang ausgestattet und von einer Stahlpergola und Bäumen umgeben. Zur Dallmannkai-Promenade und somit ans Wasser gelangt man über eine Freitreppe mit Sitzstufen bzw. eine behindertengerechte Rampe. Außerdem ist großzügiger Platz für Außengastronomie vorhanden.

Plätze im Wechselspiel von Land, Wasser und den Gezeiten

Bei der Entwicklung der Hafen-City wurde auch auf die Qualität der Freiraumgestaltung großer Wert gelegt. Den Wettbewerb zur Gestaltung der Freiräume gewann das Architekturbüro EBMT Arquitectes Associates aus Barcelona, die das Wechselspiel von Land, Wasser und den Gezeiten geschickt als gestalterisches Element nutzten und einen gestalterischen Zusammenhang der Freiraume in der Hafencity schufen.

Karte

Zusatzinformation

Bezirk:Mitte
Lage:Großer Grasbrook, in der HafenCity
ÖPNV:Bus 6 bis Magellan Terrassen

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg


Bezirksamt Hamburg-Mitte

Management des öffentlichen Raumes

Klosterwall 8
20095 Hamburg
Adresse speichern
Symbol

Empfehlungen