Coronavirus ÖRA arbeitet weiter – eine Beratung erfolgt nur nach einer vorherigen telefonischen Terminvergabe

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

In der ÖRA ist eine Beratung nur nach telefonischer Terminvergabe möglich. Für die Terminvergabe ist eine Hotline unter (040) 428 43 3072 eingerichtet.

ÖRA arbeitet weiter – nach telefonischer Terminvereinbarung

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, 

bitte kommen Sie nicht ohne Termin zur ÖRA! Sie brauchen eine Rechtsberatung? Dann rufen Sie zuerst die Hotline der ÖRA an, um einen Termin zu vereinbaren. 

Telefon: (040) 428 43 3072 

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 15.00 Uhr und am Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr.

Wenn Sie telefonisch einen Termin vereinbart haben und zur ÖRA kommen, klingeln Sie bitte. Sie werden dann in Empfang genommen.

Bitte unbedingt beachten: 

Der Zutritt zur ÖRA ist allen Personen untersagt, die in den letzten 14 Tagen

  • in einem vom Robert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet waren oder
  • Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person hatten
  • sowie allen Personen, die grippeähnliche Symptome aufweisen (zum Beispiel Fieber, Husten, infektbedingte Atemnot).

Die ÖRA Bezirksstellen öffnen nach und nach wieder. Beratung dort ist auch nur mit Terminvereinbarung möglich (siehe Bezirksstellen Bergedorf, Wandsbek).

Absage eines Beratungstermins

Falls Sie nicht zum vereinbarten Termin kommen können, bitten wir um eine Absage - für die Bezirksstellen möglichst einen Tag vor dem Termin:

Ihre ÖRA


Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Angebote der ÖRA Hamburg

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen