Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bahrenfeld Bonnepark

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

In Hamburg Bahrenfeld, zwischen der A7, der B431 und der Bahrenfelder Chaussee, befindet sich eine grüne Verkehrsinsel, die für den Stadtteil eine wichtige Erholungsfunktion erfüllt. Der Bonnepark, der als beliebtes Spielgelände für Kinder gilt, stellt gleichzeitig ein Andenken an das einst dort befindliche Bonnehaus, einen ehemaligen Hamburger Herrensitz, dar.

Bonnepark

Es wurde 1895 von Carl Friedrich Gayen erbaut und bot seinen Gästen größere Säle, die oft für ausgelassene Feste genutzt wurden. Im Untergeschoss befand sich eine mit weißen Marmorplatten ausgelegte Küche und am Ende des Gebäudes ein Raum für den Weinvorrat, der zugleich als Weinstube diente. Angrenzend luden Gartenanlagen und Wege zu Spaziergängen ein. Zu Gayens Grundbesitz gehörte damals ein breiter Streifen vom Volkspark bis hinunter zur Elbe. Nach der Machtübertragung an die Nationalsozialisten wurden die Räumlichkeiten des Hauses zu insgesamt sechs unterschiedlich großen Wohnungen umgebaut, bis sie schließlich im Zuge des Neubaus der A7 abgerissen wurden. Die beiden alten Blutbuchen markieren noch immer seinen ehemaligen Standort und eine Allee wies vermutlich den einstigen Zugang zum Grundstück von Süden, vom Bahrenfelder See aus.

Seit 1975 beherbergt der Park den frei zugänglichen Bauspielplatz „Baui Bonnepark“. Er bietet neben Sport, Spiel und Abenteuer für Kinder auch Ferienprogramme mit verschiedenen Festen, Projekten und Ausflügen; darüber hinaus fachlich betreute Hausaufgabenhilfe sowie Leseübungen, die Möglichkeit einer Bücherausleihe und mehr.

Karte

Zusatzinformation

Bezirk:Altona
Lage:zwischen Bahrenfelder Chaussee, Silcher Straße und A7
ÖPNV:Bus 3 / Bus 2 Silcherstraße
Fläche:ca. 2,2 ha
Spielplatz:vorhanden
Hundeauslaufzone:vorhanden

Kontakt

Hajo Schaefer

Bezirksamt Altona
Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Jessenstraße 1-3
22767 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Publikationen

Für kleine und große Spieler