Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Altona-Nord Alsenpark

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Vom Alsenplatz aus signalisiert das farbenfrohe FLAKS-Gebäude schon von weitem den Zugang in den Park, der sich als Grünzug entlang der Augustenburger Straße bis zur Eckernförder Straße zieht. Das in orange und blau gehaltene Haus beherbergt unter seinem geschwungenen Dach gleich zwei Institutionen – das Zentrum für Frauen in Altona und das Spielhaus Alsenpark, an das auch ein kleiner Spielplatz angeschlossen ist. Dieser bildet gleichzeitig den Auftakt in die Grünfläche.

Alsenpark

Neues Bauen – Neue Wohnqualitäten für die Arbeiter-Bevölkerung der Weimarer Zeit

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts hatte man an dieser Stelle erstmals einen Park angelegt. Während der Weimarer Epoche wurde dieser dann als Bestandteil des inneren Grüngürtels der Stadt Altona als Naherholungsfläche für die Bewohner des umliegenden Quartiers neu gestaltet. Der damalige Reformgedanke im Städtebau brachte ab 1925 auch in der Umgebung des Alsenparks neuen fortschrittlichen Wohnungsbau hervor. Im Stil des sogenannten Neuen Bauens entstanden geschlossene Arbeiter-Wohnquartiere aus Großwohnblöcken in Klinkerbauweise mit nach damaligem Standard modernen und hellen Wohnungen. Noch heute zeugen die Wohnblöcke zwischen Kolding- und Augustenburger Straße sowie das Arbeitsamt an der Kieler Straße von den Reformkonzepten der Weimarer Zeit.

Generationsübergreifender Treffpunkt Alsenpark

Eine erneute Umgestaltung des Alsenparks fand zu Beginn dieses Jahrtausends statt. Dabei wurde die Anlage auch mit neuen Sitzgelegenheiten, darunter bunte Schaukelstühle, ausgestattet. Überall finden sich kleine Sitzgruppen, Picknicktische und zahlreiche Bänke, die den Alsenpark zum beliebten Treffpunkt bei Anwohnern machen. Bei der Umgestaltung wurde auch eine umzäunte Hundeauslauffläche geschaffen, auf der die Vierbeiner ungestört spielen und toben können. Kinder und Jugendliche haben die Wahl zwischen einer großen Skateanlage mit verschiedenen Rampen, einem Streetballkorb und Tischtennisplatten. Den Kleineren bietet der Spielplatz am FLAKS-Gebäude auf einer Sandfläche unter anderem ein großes Kletternetz und verschiedene Schaukeln.

FLAKS – Frauen, Lernen, Arbeit, Kontakt, Service

In Ergänzung zum Spielplatz gibt es direkt nebenan das Spielhaus Alsenpark, eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung des Jugendamts Altona. Es öffnet seine Türen von Montag bis Freitag für Kinder bis 14 Jahren. Darüber hinaus finden Ferienprogramme, Tages- und Ferienfahrten, Feste und mehr statt. Das im selben Haus befindliche Frauenservice-Zentrum hat ein breit gefächertes Angebot für Frauen und Familien aus dem Stadtteil. Ob in Lerngruppen, Beratungen oder einfach nur gemütlich auf einen Plausch im Café – einen Grund zur Zusammenkunft gibt es im FLAKS immer.

Karte

Zusatzinformation

Bezirk:Altona
Lage:zwischen Augustenburgerstraße und Eckernförderstraße
ÖPNV:S2 / S31 Holstenstraße
Fläche:ca. 1,5 ha
Spielplatz:vorhanden
Hundeauslaufzone:nicht ausgewiesen

Kontakt

Hajo Schaefer

Bezirksamt Altona
Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Jessenstraße 1-3
22767 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Publikationen

Für kleine und große Spieler