Neuland Parkanlage am Neuländer See

Wer schon immer einmal davon geträumt hat, sich im Wasserskilaufen zu probieren, der muss die Hansestadt nicht einmal verlassen, um sich seinen Wunsch zu erfüllen. Im Hamburger Bezirk Harburg, genauer im beschaulichen Neuland, befindet sich Hamburgs erster Wasserskilift. Von März  bis Oktober kann man sich auf Wasserski oder dem Wakeboard über den Neuländer Baggersee ziehen lassen. Doch auch für die weniger Wagemutigen hält der zweitgrößte See Hamburgs die unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten bereit.

Parkanlage am Neuländer See

Wie der Begriff Baggersee schon vermuten lässt, entstand das heutige Gewässer durch die ehemalige Entnahme von Kies durch die Firma Neulandbeton. Nach Beendigung der Abbauarbeiten konnte sich die Grube nach und nach mit Wasser füllen und das Gelände ringsherum renaturieren. Bereits seit den 90er Jahren stehen Teilbereiche des Areals der Bevölkerung als Parkanlage zur Verfügung. Der See lässt sich einmal vollständig umrunden und ist darüber hinaus an das übergeordnete Wanderwegesystem angeschlossen. Großzügige Wiesenflächen eignen sich bestens zum Sonnenbaden oder für den Ballsport.

Erholung, Sport, Naturerleben – das Freizeitgelände Neuländer See steckt voller Möglichkeiten

Südlich des Neuländer Sees befinden sich wertvolle naturnahe Flächen, darunter z.B. Feuchtwiesen, die einen hohen ökologischen Wert besitzen und zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bieten. Solche und ähnliche Themen im Zusammenhang mit Natur und Umwelt sollen in Zukunft direkt vor Ort den Schülern der Umgebung näher gebracht werden. Derzeit wird an einem Wassersport- und Umweltzentrum gearbeitet, welches neben Schul- und Vereinssport, darunter Rudern und Kanufahren, auch aktiven Umweltunterricht anbieten wird.

Zu einem echten Anziehungspunkt wird der See an warmen Sommertagen. Dann sind nicht nur die Wasserskianlage gut besucht, sondern auch die dazugehörigen Seeterrassen. Von hier aus kann man bestens das amüsante Treiben auf dem Wasser beobachten und sich dabei ein kühles Getränk genehmigen.

Karte

Zusatzinformation

Bezirk:Harburg
Lage:Straße Am Neuländer Baggerteich
ÖPNV:Bus Linie 152 bis Haltestelle Dello / Großmoorbogen
Fläche:11,02 ha
Spielplatz:vorhanden
Hundeauslaufzone:nicht ausgewiesen

Kontakt

Klaus Krollpfeifer

Bezirksamt Harburg - Management des öffentlichen Raumes
Harburger Rathausplatz 6
21073 Hamburg
Adresse speichern

Publikationen

Testen Sie Ihr Wissen!

Für kleine und große Spieler

 Memory

Online-Spiel Stadtgrün-Memory

Finden Sie das gleiche Bild!