Bezirk Altona

Goßlers Park

1 / 1

Goßlers Park

Der Kaufmann John Blacker kaufte 1790 das Gelände auf dem Krähenberg und ließ einen englischen Landschaftsgarten anlegen, der von den Nachbesitzern Roß und Goßler weiterhin gepflegt wurde.

Der Park befindet sich seit 1924 in öffentlichem Besitz. Im ihm steht das Goßlerhaus, ein klassizistisches weißes Gebäude, das 1794 von dem dänischen Architekten Christian F. Hansen erbaut und später umgebaut wurde.

Derzeit ist es an die die Bucerius Law School vermietet, die es als Tagungsstätte nutzt.

Im Haus wurde 2008 die die Horst-Janssen-Bibliothek eingerichtet, in der das Werk des Zeichners und Graphikers im Mittelpunkt steht.

______________________________________________________________________

Lage: Zwischen Blankeneser Landstraße, Goßlerstraße und Goßlers Park

HVV: S 1 oder 11 bis Blankenese

______________________________________________________________________