Zentrum für Aus- und Fortbildung

Kooperation ... Kooperation zwischen der Verwaltungsschule und der Gedenkstätte Neuengamme

Lernen an historischem Ort: Kooperation Verwaltungsschule und Gedenkstätte Neuengamme

Kooperation zwischen der Verwaltungsschule im Zentrum für Aus- und Fortbildung und der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Ein Ergebnis der Kooperation der Verwaltungsschule mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme ist ein regelmäßig einmal während der Ausbildung stattfindendes Projektseminar. Für mehrere Tage forschen und lernen die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Gedenkstätte an historischem Ort.

Die Schülerinnen und Schüler werden dadurch – auch zusammen mit der Ausstellung zu Leben und Wirken von Helmuth Hübener in der Verwaltungsschule – für das Eintreten für menschenwürdige und demokratische Strukturen sensibilisiert.