Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Individueller Hilfebedarf Personenkreis für das Persönliche Budget

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Personenkreis für das Persönliche Budget

Wer kann ein Persönliches Budget beantragen?

Das Persönliche Budget wird nur auf Antrag gewährt. Es kann von jedem in Hamburg lebenden geistig, körperlich oder psychisch behinderten Menschen, der zum Personenkreis nach § 53 SGB XII (Sozialgesetzbuch, Zwölftes Buch) gehört und mindestens eine Leistung der Eingliederungshilfe oder Hilfe zur Pflege erhält bzw. darauf Anspruch hätte, beantragt werden.

Wo können Sie den Antrag stellen?

Sie können bei jedem Rehabilitationsträger, an den Sie Ansprüche haben, einen Antrag auf ein Persönliches Budget stellen. Sofern ein Rehabilitationsträger nicht zuständig ist, wird er den Antrag innerhalb von 14 Tagen an einen zuständigen Träger weiterleiten.

Sofern der Sozialhilfeträger Hamburg beteiligt ist und Sie diesen mit der Koordination Ihres Budgets beauftragen möchten, stellen Sie einen formlosen Antrag an das zuständige Grundsicherungs- und Sozialamt.

Vorhandene Unterlagen, insbesondere Leistungsbescheide, sollten Sie in Kopie mit dem Antrag übersenden. Sie können sich auch vorab informieren, siehe unten.

Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg


Bezirksamt Wandsbek

Fachamt Eingliederungshilfe

Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch