Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Langes Wochenende Pfingsten in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zeit für lange Spaziergänge, Radtouren & Co.: Tipps rund ums Pfingstwochenende finden Sie hier.

Pfingsten in Hamburg

Der Pfingstsonntag fällt 2024 auf den 19. Mai, der Pfingstmontag auf den 20. Mai 2024. Hier finden Sie Tipps für das lange Wochenende in Hamburg.

In den Feiertag starten

Bunt gedeckter Frühstückstisch

Um entspannt in den Tag zu starten, kann man es sich am Feiertag mit einem ausgiebigen Frühstück oder Brunch gut gehen lassen. In unserer Übersicht finden Sie Frühstücks-Cafés in Hamburg.

Trennlinie

Wilhelmsburger Mühlenfest zum Deutschen Mühlentag

An einem Gewässer, das von Bäumen und Sträuchern gesäumt wird, steht eine Windmühle.


Die Windmühle Johanna richtet das Wilhelmsburger Mühlenfest aus. Los geht es am Pfingstmontag um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst. Ab 11 Uhr startet dann unter anderem ein Kunsthandwerkermarkt entlang der Schönefelder Straße, Kinder können mit diversen Handmühlen mahlen und auch musikalische Unterhaltung gibt es. Mit dabei ist auch das Archäomobil des Archäologischen Museums Hamburg. Bei ausreichenden Wetterverhältnissen kann man die Windmühle Johanna auch im Mahlbetrieb erleben, ansonsten mit Motormahlgängen. Führungen durch die Mühle werden ebenfalls angeboten. 
Wann? Montag, 20. Mai, 10 bis 18 Uhr
Wo? Windmühle Johanna, Schönenfelder Straße 99A
Weitere Infos und Programm: Wilhelmsburger Mühlenfest zum Deutschen Mühlentag

Trennlinie

Die Kanu- oder Tretbootfahrt

Ruderboote, Tretboote und Kanus kann man sich fast überall ausleihen und dann wird einfach losgeschippert. Die Auswahl der Gebiete ist groß: Ob Sie sich für eine Bootsfahrt auf einem der vielen Alsterkanäle in Hamburg entscheiden, oder doch lieber in Bergedorf oder Wilhelmsburg die Natur entdecken. Für eine Kanustrecke in Wilhelmsburg, der größten Binneninsel Europas, sollten Sie etwa 3 Stunden einplanen. Auf der Strecke werden Sie von dem Kontrast zwischen grüner Idylle und Industrie beeindruckt. 
Wo? zum Beispiel in Wilhelmsburg
Weitere Infos: Boots-und Kanuverleih in Hamburg

Trennlinie

Poppenbüttler Pfingstfest

Wie wäre es mit einer Runde Karussellfahren am Pfingstwochenende? Auf dem Jahrmarkt in Poppenbüttel gibt es Karussells, Leckereien und mehr zu entdecken. 
Wann? 18. bis 20. Mai; Sonnabend: 14:00 bis 21:00; Sonntag: 13:00 bis 21:00; Montag: 13:00 bis 20:00
Wo? Poppenbüttler Hauptstraße/Poppenbüttler Markt, 22399 Hamburg
Weitere Informationen: Poppenbüttler Pfingstfest

Trennlinie


Das Alte Land

Segelboot auf der Este, im Hintergrund Fachwerkhäuser

Es ist der Klassiker unter den Ausflugszielen in Hamburg, und trotzdem kann man von den weiten Feldern mit Obstbäumen, den alten Bauernhäusern und natürlich den leckeren Souvenirs wie Erdbeermarmelade nie genug bekommen. Im Alten Land kann man von März bis Mai die Obstblüte genießen, leckere Erdbeeren pflücken und im Sommer Kirschen naschen und schließlich Äpfel ernten. Für den Ausflug ins Alte Land bietet sich bei gutem Wetter vor allem das Fahrrad an, um die Gegend zu erkunden, die von Hamburg nur einen Sprung über die Elbe entfernt liegt. Auf dem Weg kann man auch gleich noch einen Abstecher nach Buxtehude einplanen - die schöne Hansestadt mit ihren Fachwerkbauten und Kanälen lädt zum Bummeln und Innehalten ein.
Wo? z.B. in Cranz
Anreise? Zum Beispiel mit dem Fahrrad: Fahrradtour (Rundtour, 35 Kilometer); S-Bahn: Mit der S3 von Hamburg Hbf - Buxtehude (ca. 30 Minuten) HVV-Auskunft
Weitere Infos: Das Alte Land

Trennlinie

Eine Ausstellung besuchen

In Hamburgs Museen kann man auch während der Feiertage zahlreiche Ausstellungen zu Kunst, Kultur, Geschichte, Wissenschaft oder Technik entdecken. Die Auswahl ist groß!
Weitere Infos: Ausstellungen in Hamburg

Trennlinie


Loki-Schmidt-Garten besuchen

Ein Garten ist um eine Skulptur herum angelegt. Im Garten verlaufen Wege.


Asien, Nord- und Südamerika oder europäische Wälder an einem Tag besuchen? Der Neue Botanische Garten der Universität Hamburg zeigt die Vielfalt der Pflanzen- und Baumarten der Welt. Im Café Schmidtchen Palme kann man ein kleines Päuschen einlegen und wer mag, lässt den Tag dann an der nahegelegenen Elbe ausklingen.
Wo? z.B. ab Loki-Schmidt-Haus (Klein-Flottbek)
Eintritt? kostenlos
Weitere Infos: Loki-Schmidt-Garten

Trennlinie


Spargel genießen

Grüner und weißer Spargel

Von April bis Juni ist Spargelsaison. Auf diesen Spargelhöfen können Sie das gesunde Gemüse direkt vom Erzeuger kaufen oder vor Ort ein leckeres Spargelgericht genießen - zum Beispiel den Klassiker mit frischem Katenschinken, Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise.
Weitere Infos: Spargelhöfe in und um Hamburg

Trennlinie


Tier- und Wildpark

Königspinguine haben lange Schnäbel, blaue Augen und eine gelb-schwarz-weiße Färbung. Im Eismeer leben mehrere Pinguinarten, unter anderem Königspinguine.

Wie wäre es mit einem Ausflug, der besonders den Kleinsten aus der Familie ein Strahlen ins Gesicht zaubert? Besuchen Sie doch die niedlichen Bewohner der Tierpark Hagenbeck. Oder statten den Braunbären, Alpakas und Co. einen Besuch im Wildpark Schwarze Berge ab.
Eintritt Hagenbeck: Erwachsene: 29 Euro, Kinder: 19 Euro, Familienkarte: ab 79 Euro
Eintritt Wildpark Schwarze Berge: Erwachsene 14 Euro, Kinder: 12 Euro, ermäßigt: 12,50 Euro

Noch mehr Tipps und Anregungen: Ausflüge in Hamburg

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch