Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Artenschutz Pflanzenartenschutz / Pflanzenartenkataster

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zur Überprüfung ihres Vorkommens und ihrer Gefährdungssituation wurden alle Blüten- und Farnpflanzen sowie die hier vorkommenden Moose, Armleuchter- und Rotalgen kartiert. Für alle diese Pflanzengruppen liegen Rote Listen und Artenhilfsprogramme vor.

Pflanzenartenschutz / Pflanzenartenkataster

Lungenenzian Lungenenzian

Das Pflanzenartenkataster wurde im Auftrag der Abteilung für Naturschutz als EDV-gestütztes Artenkataster erarbeitet, dessen Datenbankanwendung in Microsoft ACCESS entwickelt wurde. Es dient u.a. der Regionalstelle für den Pflanzenartenschutz, die in Zusammenarbeit mit dem Botanischen Verein die floristische Kartierung für Hamburg durchführt, als Datenbank für die Fundorte der Pflanzenarten. Diese Daten werden der Abteilung für Naturschutz für seine fachlichen Aufgaben zur Verfügung gestellt.

   

   

 

Lungenenzian Verbreitung rote Kreise: Lungenenzian (Gentiana pneumonanthe) grüne Dreiecke: Echter Baldrian (Valeriana officinalis)
Eine Möglichkeit der Auswertung ist die Darstellung von Verbreitungskarten der Arten. Mittels der ActivX-Komponente MapObjectsLT der Firma ESRI wurden graphische Komponenten wie die Oberflächengewässer (s.o.), die Biotopkartierung, die Deutsche Grundkarte u.a. als Hintergrundkarten in die Datenbankanwendung eingebunden. Zudem können für ein bestimmtes Gebiet sämtliche, kartierten Arten aufgelistet werden.

Das Pflanzenartenkataster wird mit Unterstützung der Abteilung für Naturschutz von der Regionalstelle Pflanzenartenschutz betreut.

  

Kontakt

Dr. Kerstin-Angelika Kreft

Abteilung für Naturschutz

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch