Symbol

Pflege ohne Zwang Informationen für Angehörige

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Ganz in Ihrem Sinne: Pflege ohne Zwang!

Pflege ohne Zwang - Informationen für Angehörige

Als Angehörige für Nahestehende zu sorgen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Mitunter müssen Sie dabei entscheiden, ob eine freiheitsentziehende Maßnahme angewendet wird. Doch zu der gibt es fast immer eine Alternative – die Pflege ohne Zwang.

Älteres Paar in einem Beratungsgespräch
Beispiel:
Sie werden als Bevollmächtigter oder Betreuer ins Pflegeheim gebeten, da Ihre demente Mutter unruhig ist und unsicher umherirrt. Es besteht die Gefahr, dass sie stürzt. Um das zu vermeiden, schlagen Ihnen die Pflegekräfte folgende Lösung vor: ein Vorsatztisch am Rollstuhl, der Ihre Mutter am Aufstehen hindert. Zudem sollte sie ein Beruhigungsmittel für die Nacht bekommen.

Bleibt die Frage:
Geht hier alles noch mit rechten Dingen zu?
Sind zum Schutz der Betroffenen freiheitsentziehende Maßnahmen tatsächlich erforderlich? Nein, denn es gibt gute Alternativen: Maßnahmen, die schützen, ohne die persönliche Freiheit einzuengen. Nutzen Sie dazu unsere Fachstelle – hier erhalten Sie vielfältige Unterstützung.

 

Die Fachstelle „Pflege ohne Zwang“

  • berät Sie, wie Sie freiheitsentziehende Maßnahmen vermeiden können,
  • informiert Sie zum Genehmigungsverfahren beim Betreuungsgericht,
  • erläutert Ihnen die rechtlichen Grundlagen,
  • weist Sie in die Rechte und Pflichten als rechtlicher Vertreter ein,
  • sagt Ihnen, wo Sie Entlastung und Beistand finden,
  • vermittelt Ihnen Kontakt zu weiteren Fachdiensten
  • und macht Sie auf Fortbildungsangebote aufmerksam.

 

Holen Sie sich Hilfe – das erleichtert vieles.

 

Beratungstelefon und Kontakt

Fachstelle „Pflege ohne Zwang"

Fachamt für Hilfen nach dem Betreuungsgesetz
Winterhuder Weg 31
22085 Hamburg
Adresse speichern

Zurück zur Startseite

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Beratungstelefon und Kontakt

Fachstelle „Pflege ohne Zwang"

Fachamt für Hilfen nach dem Betreuungsgesetz
Winterhuder Weg 31
22085 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen