Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kindern ein Zuhause geben Pflegefamilie - eine Aufgabe für Sie?

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Rund 1.100 Hamburger Kinder leben derzeit in Pflegefamilien, da ihre Eltern sie aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht ausreichend versorgen, fördern und erziehen können.

Kindern ein Zuhause geben

Pflegefamilie - eine Aufgabe für Sie?

Und Hamburg braucht weitere engagierte Pflegefamilien, damit noch mehr hilfebedürftige Kinder ein geborgenes und liebevolles Zuhause erhalten.

Als Pflegefamilie sind viele mögliche Konstellationen denkbar. Ein neues Zuhause können Kinder zum Beispiel finden

  • bei verheirateten und unverheirateten Paaren,
  • bei Paaren mit und ohne leiblichen Kindern,
  • bei alleinstehenden und alleinerziehenden Müttern und Vätern,
  • bei schwulen oder lesbischen Paaren und Alleinstehenden,
  • in Familien mit Migrationshintergrund oder
  • in Patchworkfamilien.

Wie die Pflegefamilienform im Einzelfall auch aussehen mag, eines ist gewiss: Pflegekinder sind eine Bereicherung und bringen Lebendigkeit in die Familie. Gleichzeitig ist damit eine große Verantwortung und Herausforderung verbunden. Deshalb werden Pflegefamilien auch von Fachleuten umfassend beraten und unterstützt.

Einen ersten Überblick über die wichtigsten Aspekte rund um das Thema Pflegekind bietet Ihnen der Flyer, den Sie unten auf der Seite aufrufen können. Etwas ausführlicher ist die Broschüre, die ebenfalls unten auf der Seite zum Download bereit steht.

Aufgrund der aktuellen Situation können leider zurzeit keine Informationsveranstaltungen durchgeführt werden. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich das ändert.


Themenübersicht auf hamburg.de