Blutprodukte Blutspende und Herstellung und Blutprodukten

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Blutspende und Herstellung und Blutprodukten

Spritze

Blutprodukte sind nach den gesetzlichen Definitionen Arzneimittel. Hierzu zählen die Blutkonserven, die in Blutspendediensten und Transfusionsmedizinischen Instituten gewonnen und verarbeitet werden wie auch Spezialpräparate, die in Krankenhäusern, Arztpraxen oder anderen Einrichtungen zubereitet werden.

Für die Herstellung von Arzneimitteln aus Blut gelten deshalb grundsätzlich dieselben Anforderungen wie für die Produktion von „klassischen“ Arzneimitteln.

Die regulatorischen Besonderheiten für Betriebe, die sich mit der Gewinnung und Verarbeitung von Blut beschäftigen, ergeben sich aus den Spezialvorschriften, die sich im Arzneimittelgesetz (AMG), der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung (AMWHV), dem Transfusionsgesetz (TFG) und den Hämotherapie-Richtlinien finden. In Einzelfällen können noch weitere Rechtsnormen einschlägig sein.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen