Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Phoenix Kreuzfahrten ab Hamburg Klassische Ozeanliner

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Schiffe von Phoenix Reisen sind erfahrene Ozeanriesen. Während sich die MS Amadea auf europäische Gewässer beschränkt und vom Hamburger Hafen aus nach Nord-, West- oder Osteuropa aufbricht, nimmt die MS Artania ihre Passagiere mit auf eine Reise über den Großen Teich. Und auch die MS Deutschland kehrt zurück nach Hamburg.

Kreuzfahrten mit Phoenix ab Hamburg

Diese Phoenix-Schiffe fahren ab Hamburg

Klassische Kreuzfahrten

Phoenix Reisen bietet auf seinen Schiffen klassische Kreuzfahrten an: An Bord der Flotte geht es eher gediegen zu, die altbewährten Kreuzfahrtregeln werden bei dem deutschen Reiseveranstalter vor allem auf der Albatros und der MS Deutschland geachtet. Für die Mahlzeiten können auf diesen Schiffen Plätze in den Restaurants reserviert werden. Auf der Amadea und der Artania gibt es hingegen eine lange Tischzeit bei freier Platzwahl. Während der Essenszeit ist jeweils ein Tischwein inklusive. Weitere Getränke kosten an Bord der Phoenix-Schiffe extra, sind jedoch zu zivilen Preisen zu bekommen. Spezielle Getränkepakete gibt es nicht.

Trinkgelder sind an Bord zwar nicht obligatorisch, aber gerne gesehen. Vier bis fünf Euro pro Tag und Gast sollten Reisende einplanen. Bei Getränken, die man in den Bars nimmt, wird automatisch ein Trinkgeld von sieben Prozent auf die Gesamtrechnung aufgeschlagen. Abgerechnet wird zunächst über die Bordkarte, am Ende der Reise wird der fällige Betrag dann beglichen. Bordwährung ist der Euro. 

Auch der Dresscode an Bord richtet sich nach den klassischen Kreuzfahrtregeln. Tagsüber leger, abends eher elegant und beim Captains Dinner sollte es zwingend etwas Festliches sein, damit man der Veranstaltung entsprechend gekleidet ist. Bade- und Sportbekleidung ist in den öffentlichen Räumlichkeiten nicht gestattet und sollte nur in den entsprechenden Bereichen getragen werden.

Für Kinder gelten auf den Phoenix-Schiffen spezielle Ermäßigungen. Bei einem Zusatzbett in der Kabine gibt es besonders günstige Angebote, bei einer Einzelkabine für Kinder von zwei bis elf Jahren gibt es 20 Prozent Rabatt auf den normalen Reisepreis. Kleinkinder unter zwei Jahren können aus Sicherheitsgründen jedoch nicht befördert werden.

Aufgrund ihres Alters sind die Phoenix-Schiffe nur bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet. Pro Schiff gibt es vier Kabinen in der Nähe der Aufzüge, die gehbehindertenfreundlich gestaltet sind. Für Passagiere, die dauerhaft auf einen Rollstuhl angewiesen sind, eignet sich eine Kreuzfahrt mit Phoenix nicht, da einige Bereiche des Schiffes für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar sind.

Kapitelübersicht

Amadea

Die Schiffe von Phoenix Reisen scheinen einen Hang zum Fernsehen zu haben, denn neben der Albatros, die regelmäßig im Doku-Format „Verrückt nach Meer“ zu sehen ist, ist auch die Amadea als Drehort der ZDF-Serie „Das Traumschiff“ TV-bekannt. Die Amadea ist das Flaggschiff der Phoenix-Flotte und bietet ihren Passagieren ein elegantes Ambiente, lässt aber auch den Spaß nicht zu kurz kommen. Auf der Rundum-Promenade befindet sich beispielsweise ein Joggingpfad, zudem steht den Passagieren eine Golfplatzlandschaft an Deck zur Verfügung.

Fuhr die Amadea in den vergangenen Jahren von Hamburg aus vor allem Ziele in Europa an, geht es diesmal weiter von der Hansestadt weg. Im Oktober startet das Schiff auf eine Afrika-Umrundung mit Äquator-Überquerung. Die Tour endet in Nizza. Wer nicht ganz so lang mitfahren möchte, kann die tour auch nur bis Kapstadt buchen.

Weitere Infos und Bilder zum Schiff: Amadea

Eine Übersicht der aktuellen Reisen ab Hamburg finden Sie unter: Phoenix Reisen

Weiterführende Links

Hamburg Card

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.