Symbol
Symbol

Solaratlas Wie viel Sonne scheint auf Ihr Dach? Die Antwort gibt der Solaratlas!

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Für interessierte Dachflächenbesitzer oder Investoren gibt es den „Hamburger Solaratlas“.

Solaratlas: Kartenausschnitt

Hamburger Solaratlas: Solar-Eignung der Dächer in Hamburg

Der „Hamburger Solaratlas“ ist ein Dachflächenkataster, in dem Dachflächen für einen Teil der Hamburger Stadtfläche aufgenommen und nach Solareignung eingestuft sind.

Wenn sich Ihr Dach in dem untersuchten Gebiet befindet, bekommen Sie hier Informationen darüber, ob sich die Dachfläche für die Erzeugung von Strom (Photovoltaik) oder für die Gewinnung von warmem Wasser (Solarthermie) eignet.

Welche Form der Nutzung der Sonnenenergie ökologisch sinnvoll und für den jeweiligen Fall am besten geeignet ist, oder ob beides - Solarthermie und Photovoltaik - in Betracht kommt, lässt sich nur im jeweiligen Einzelfall entscheiden.

Grundsätzlich ist der Einsatz von Solarthermie immer dann sinnvoll, wenn warmes Wasser benötigt wird.

Wenn der Platz auf dem Dach für beide Nutzungsarten nicht ausreicht, sollte vorrangig Solarthermie genutzt werden, denn warmes Wasser für die Bewohner lässt sich ökologisch sinnvoll nur am Ort des Bedarfs erzeugen.

Strom, der ins Netz eingespeist werden soll, kann hingegen auch an anderen Orten erzeugt werden.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!
Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen