Hamburg.de Startseite Politik & Verwaltung Behörden Behörde für Kultur und... Themen Erinnerungskultur
Gedenkort für Deserteure

Erinnerungskultur

Die Behörde für Kultur und Medien fördert Projekte und Institutionen, die sich in Hamburg für die Stärkung der Erinnerungskultur einsetzen. Ein Fokus liegt dabei auf der Förderung der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte.

Grundlegende Informationen

Erinnerungskultur

Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte

Die Stiftung umfasst die KZ-Gedenkstätte Neuengamme, sowie weitere Gedenkstätten und ist ein Ausstellungs-, Begegnungs- und Studienzentrum.

Besuchsprogramm für jüdische ehemalige Bürgerinnen und Bürger Hamburgs

Erinnerungskultur

Alle Informationen zum Besuchsprogramm

Im Jahr 1966 wurde das Besuchsprogramm für jüdische ehemalige Hamburger Bürgerinnen und Bürger ins Leben gerufen.

Culture of Remembrance

All information for the Visiting Program

In 1966, the visit program for Jewish former Hamburg citizens was launched. In the meantime, the programme is...

Weitere Themen

Gedenkort für Hamburg

denk.mal Hannoverscher Bahnhof

Der Lohseplatz als Ort des Gedenkens: Hier starteten die Deportationstransporte mit Juden, Roma und Sinti in den Tod.

Opfer des Nationalsozialismus

Gedenkort für Deserteure und andere Opfer der NS-Militärjustiz

Mit dem Gedenkort sollen in Hamburg diese lange Zeit nicht anerkannten Opfer gewürdigt werden.

Stadtplan

Orte jüdischer Kultur in Hamburg

Der Stadtplan „Orte jüdischen Lebens und jüdischer Geschichte in Hamburg“ wurde erneut von der Behörde für Kultur und Medien aufgelegt.