Hamburg.de Startseite Politik & Verwaltung Behörden Behörde für...
Behördengebäude in Wilhelmsburg

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW) ist zuständig für die Stadtentwicklung und die Wohnungsbaupolitik in der Hansestadt Hamburg. Übergeordnetes Ziel ist es, Hamburg als lebenswerte Stadt zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Gesucht

Kreative Pilotprojekte für eine lebendige Hamburger Innenstadt

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen ruft gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft zur Einreichung von Pilotprojekten für eine attraktive und zukunftsfähige Hamburger Innenstadt auf. Gesucht werden kreative und außergewöhnliche Ideen, die die Innenstadt bereichern. Mit der Ausschreibung, die sich an Initiativen, Vereine, Netzwerke, Stiftungen, Privatpersonen, Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften der öffentlichen Hand richtet, können Projekte bis zu 50.000 Euro Förderung erhalten.

18. Juli 2024 Pressemitteilung
Grafik Hamburg Stadt Umland Atlas
Stadt Hamburg startet Umfrage

Räumliche Wahrnehmung der Stadt und des Umlands

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Hamburg hat eine Umfrage zur räumlichen Wahrnehmung der Stadt Hamburg und ihres Umlands durch die Bürgerinnen und Bürger gestartet. Bis wohin reicht die vertraute Umgebung? Wo verlaufen die großen Barrieren in der Stadtregion? Wo würden Menschen in Hamburg und im Umland am liebsten hinziehen? Durch Antworten auf diese und weitere Fragen werden sogenannte mentale Landkarten erarbeitet, die Informationen darüber liefern sollen, wie die Stadt und ihr Umland wahrgenommen werden.

18. Juli 2024 Pressemitteilung
Senat beschließt Masterplan Magistralen
Stadtentwicklung

Die Lebensadern der Stadt gestalten: Senat beschließt Masterplan Magistralen

Der Senat hat heute den gesamtstädtischen Masterplan Magistralen beschlossen. Ziel ist es, zwölf Hamburger Magistralen und die umgebenden Stadträume zu lebenswerten Räumen im Einklang mit den verkehrlichen Anforderungen weiterzuentwickeln.

16. Juli 2024 Pressemitteilung
1 /

Behördenleitung

Senatorin

Karen Pein

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Staatsrätin

Monika Thomas

Staatsrätin in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Oberbaudirektor

Dipl.-Ing. Franz-Josef Höing

Oberbaudirektor in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Weitere Meldungen

Innenstadt

BID Dammtorstraße V für weitere drei Jahre eingerichtet

Die Eigentümerinnen und Eigentümer können ihre Arbeit auch in den kommenden drei Jahren fortsetzen. Grundlage dafür ist eine Rechtsverordnung, die der Senat am Dienstag erlassen hat.

16. Juli 2024 Pressemitteilung
Förderung

St. Nikolai erhält zwei Millionen Euro

Eine Jury hat Hamburgs bekanntes Mahnmal St. Nikolai aus über 100 Bewerbungen ausgewählt, der Gedenkort ist damit eines von lediglich 17 Projekten in ganz Deutschland.

12. Juli 2024 Pressemitteilung
Wohnungsbau

Bezahlbare und geförderte Wohnungen durch Baugemeinschaften: Baugemeinschaft Mesterkamp in Barmbek-Süd kurz vor dem Einzug

Die Baugemeinschaft Mesterkamp hat in Barmbek-Süd mit zwei Wohngebäuden insgesamt 3.000 Quadratmeter Wohnfläche geschaffen. Von der ersten Idee bis zur Realisierung hat die Agentur für Baugemeinschaften der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW) das Projekt bei allen Anliegen unterstützt.

10. Juli 2024 Pressemitteilung
Alle Ergebnisse

Aktuelle Kampagnen

Sanierung

Energetisch sanierte Immobilien sind effizient. So machen Sie sich Schritt für Schritt auf Ihren individuellen Sanierungsweg.

Verborgene Potenziale

Die Entwicklung der Hamburger Innenstadt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ weiter vorangetrieben.

Wohnraumschutz

Wohnraumschutz dient der Erhaltung und Pflege von Wohnraum sowie der Vermeidung und Beseitigung von Zweckentfremdung. In anderen Bundesländern wird auch der Begriff "Wohnungsaufsicht" verwendet.

Zahlen, Daten, Fakten

134250

genehmigte Wohneinheiten seit 2011.

28232

geförderte Mietwohnungen fertiggestellt seit 2011.

60000000

Euro jährliche Förderung für neue Mietwohnungen.

Ausgewählte Stadtentwicklungprojekte

Stadtentwicklung

Der neue Stadtteil Grasbrook

Grasbrook wird in den kommenden Jahrzehnten eine zentrale Rolle in der Stadtentwicklung Hamburgs spielen.

Rahmenplan

Berliner Tor – Potenziale entfalten

Der Rahmenplan Berliner Tor enthält eine übergreifende Zukunftsperspektive für das ca. 50 Hektar umfassende Gebiet.

Magistralenentwicklung

Der Senat hat den gesamtstädtischen Masterplan Magistralen beschlossen, der die planerische Grundlage für die künftige Entwicklung an den Magistralen darstellt.

Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen