Hamburg.de Startseite Politik & Verwaltung Behörden Behörde für Umwelt... Themen Naturschutz
Naturnahes Rückhaltebecken
Natur bewahren und erleben

Naturschutz in Hamburg

Entdecken Sie Hamburgs Naturvielfalt und Engagement für den Naturschutz

Gemeinsame Perspektiven für Hamburgs Natur

Hamburger Dialog Landwirtschaft und Naturschutz

Dialog Landwirtschaft und Naturschutz präsentieren Zwischenergebnisse: 17 Leitprojekte für Hamburgs Natur

Naturnahes Rückhaltebecken
Arten- und Biotopschutz

Unterhaltung von naturnahen Rückhaltebecken

Regenrückhaltebecken leisten einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt.

Artenkataster Abb 2
Tierbeobachtungen in Hamburg

Artenkataster

Das Hamburger Artenkataster bietet Verbreitungskarten aller in Hamburg vorkommenden Tierarten.

Bedrohte Arten

Rote Listen Hamburgs

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den gefährdeten Tierarten Hamburgs.

1 /

Naturschutz in Hamburg

Artenschutz

Heimischer und internationaler Artenschutz

Biotopschutz

Biotopkartierung, geschützte Biotope, Regenrückhaltebecken

Daten- und Fachgrundlagen

Datenbanken, Karten, Biotopverbund

Freiwilliges Ökologisches Jahr

FÖJ, Umweltbildung, Aktionstage

Invasive Arten

Beschränkungen, Management, Grundlagen

Natur gestalten

Sondervermögen, Eingriffsregelung

Natura 2000

FFH-Arten, -Gebiete, -Strategie

Schutzgebiete

Nationalpark, Naturschutz-/Landschaftsschutzgebiete

Stadtnatur

Baumschutz, Lichtverschmutzung, Natürlich Hamburg

Service

Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

Zur Zeit gibt es keine amtlichen Bekanntmachungen des Naturschutzamtes.

Kontakte

Ansprechpersonen Naturschutzabteilung

Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Postanschrift

Gesetze und Vorschriften

Gesetze und Verordnungen im Naturschutz

rechtliche Grundlagen und weiterführende Links

Veröffentlichungen

Broschüren, Publikationen, Rote Listen, Gutachten und andere Publikationen des Naturschutzes

DSGVO

Wichtige Information

Datenschutzerklärung der BUKEA

Datenschutzerklärung und allgemeine Informationen zur Umsetzung der Vorgaben der Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung.