Hamburg.de Startseite Politik & Verwaltung Behörden Behörde für Verkehr und... Die Themen der Behörde Für Taxi-Fahrgäste
Rechte und Pflichten

Rechte und Pflichten beim Taxifahren in Hamburg

Als Fahrgast haben Sie Rechte beim Taxifahren in Hamburg. Auch die Taxifahrer haben Rechte und müssen Pflichten erfüllen.

Kinder

Kinder bis zum 12. Lebensjahr dürfen nur in Kindersitzen mitgenommen werden. Wählen Sie nur Taxis, die einen Kindersitz für die Kleinen (ab ca. 8 Monaten) bzw. eine Sitzerhöhung für die Größeren (bis 12 Jahre) dabei haben, oder fragen Sie bei der Bestellung danach. Für Kinder bis zum ca. 8. Monat sollten Sie den
Babysitz selbst dabeihaben.

Gepäck, Kinderwagen und Rollstühle

Gepäck, Kinderwagen und Rollstuhl sind immer kostenlos zu transportieren, müssen sich aber sicher im Wagen verstauen lassen.

Beförderungspflicht

Kurzstrecken sind bei Taxifahrerinnen und Taxifahrern nicht immer beliebt. Es besteht aber die Pflicht, Sie zu jedem gewünschten Fahrtziel in Hamburg zu bringen.

Kürzester Fahrtweg

Wenn Sie nichts anderes vereinbart haben, hat Ihre Fahrerin oder Ihr Fahrer den kürzesten und damit günstigsten Fahrtweg zu wählen.

Tiere

Hunde und Kleintiere werden gratis mitgenommen, eine sichere Beförderung muss aber möglich sein.

Bargeldloses Zahlen

In gekennzeichneten Taxis können Sie mit Karte zahlen. Sprechen Sie Ihre Fahrerin oder Ihren Fahrer vor der Fahrt darauf an.

Quittung und verlorene Gegenstände

Lassen Sie sich immer eine Quittung ausstellen. Darauf sind das Taxiunternehmen und die zuständige Behörde angegeben. Diese Daten helfen beim Auffinden verloren gegangener Gegenstände oder bei Beschwerden.

Rauchverbot

In Taxis gilt für Fahrer und Fahrgäste ein Rauchverbot.

Fahrerschild

Damit Sie als Fahrgast wissen, wer Ihre Fahrerin oder Ihr Fahrer ist: Ein gut sichtbares Fahrerschild mit Foto und Namen gibt Ihnen darüber Auskunft.

Platzhalter Weiterführend Taxi (was link with id: 2938042)