Hamburg.de Startseite Politik & Verwaltung Bezirke Altona Themen Planen, Bauen, Wohnen
von-Sauer-Straße

Städtebaulicher Wettbewerb „Von-Sauer-Straße / Bahrenfelder Chaussee“

Das Wettbewerbsareal liegt in Hamburg Bahrenfeld an einer der exponiertesten Hauptverkehrsstraßen Altonas an der Von-Sauer-Straße / Ecke Bahrenfelder Chaussee und hat somit übergeordnete und stadtbildprägende Bedeutung. Geprägt ist das Quartier heute durch eine kleinteilige und ungeordnete Bebauungsstruktur mit überwiegend gewerblichen Nutzungen. Vereinzelt sind Wohnungen anzutreffen. Neben gestalterischen Mängeln häufen sich auch funktionale Defizite.

Ziel des Wettbewerbes ist es, ein attraktives Quartier zu entwickeln, dass Raum für Wohnen, unterschiedliche Gewerbe- und Einzelhandelsnutzungen sowie für Büroflächen bietet. 10 namhafte Architektur- und Stadtplanungsbüros sind aufgefordert, Ideen für die zukünftige Nutzung zu entwickeln. Von herausragender Bedeutung wird dabei die Erschließung der Grundstücke sein. Eine besondere Herausforderung wird die Lösung des Themas Straßenverkehrslärm darstellen, der von den umgebenden Verkehrsachsen ausgeht.

Derzeit sind die städtebaulichen Zielsetzungen, die durch die Auslober formuliert worden sind, planungsrechtlich nicht zulässig. Das Wettbewerbsverfahren wird deshalb als Grundlage für das zu ändernde Planrecht dienen.


Grundstücksgröße: 0,8 ha

Nutzungen: Wohnen, Einzelhandel, Gewerbe, Büro

Preisgericht Wettbewerb: November 2011

Fertigstellung: 2014 - 2015

Auslober Wettbewerb: 

MIC Müller Immobilienentwicklung und Consulting GmbH, ICE Immobilien Consulting Entwicklung GmbH

Bauherr: Von-Sauer-Straße Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co.KG

Download

Wettbewerb Von-Sauer-Straße - Siegerentwurf Modell

PDF herunterladen [PDF, 590,5 KB]

Wettbewerb Von-Sauer-Straße - Siegerentwurf Nutzungen

PDF herunterladen [PDF, 415,8 KB]

Wettbewerb Von-Sauer-Straße - Siegerentwurf Lageplan

PDF herunterladen [PDF, 640,0 KB]

Wettbewerb Von-Sauer-Straße - Siegerentwurf Fassaden

PDF herunterladen [PDF, 513,3 KB]