Hamburg.de Startseite Politik & Verwaltung Bezirke Harburg Themen Soziales
Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.

Lokale Partnerschaften für Demokratie Harburg & Süderelbe

Ziel der Partnerschaften für Demokratie ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement für Demokratie zu fördern, Vielfalt zu gestalten und Extremismus vorzubeugen.

Alte Elbbrücke
Alte Elbbrücke

Dafür werden auf die konkreten Situationen vor Ort abgestimmte Strategien entwickelt und Maßnahmen umgesetzt. Im Bezirk Harburg gibt es für die beiden Regionen des Bezirkes je eine Partnerschaft für Demokratie:

Partnerschaften für Demokratie

Was machen die Lokalen Partnerschaften für Demokratie Harburg & Süderelbe? 

Orientiert an dem Harburger Leitbild „Zusammenleben in Vielfalt

  • unterstützen wir die Vernetzung von Aktiven,
  • werden Aktionen und Initiativen finanziell gefördert,
  • fördern wir Aktivitäten für das Netzwerk JugendForum,
  • beraten sich Menschen aus Vereinen, Initiativen und Organisationen, aus dem Bezirksamt (Verwaltung) und aus den Fraktionen der Bezirksversammlung (Politik) im Begleitausschuss.

Gefördert werden die Partnerschaften für Demokratie durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!". Seit 2015 setzt das Bezirksamt Harburg das Projekt Lokale Partnerschaft für Demokratie Harburg um, seit 2017 das Projekt Lokale Partnerschaft für Demokratie Süderelbe. Als externe Koordinierungs- und Fachstelle verantwortet die Johann Daniel Lawaetz-Stiftung die Umsetzung der Lokalen Partnerschaften für Demokratie Harburg & Süderlebe. Dabei arbeitet sie eng zusammen mit verschiedenen Fachabteilungen des federführenden Bezirksamtes Harburg.

Projektlaufzeiten

Lokale Partnerschaft für Demokratie Harburg 2015 - 12.2024
Lokale Partnerschaften für Demokratie Süderelbe 2017 - 12.2024
Förderprogramm: Demokratie leben! 
Förderhöhe pro Partnerschaft für Demokratie: bis zu 135.000€ pro Jahr

Kontakt

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
Fach- und Koordinierungsstelle Lokale Partnerschaften Harburg & Süderelbe
Neumühlen 16-20
22763 Hamburg
Tel. +49 40 / 39 99 36-0  - Karin Robben, Mouniera Thalau, Annika Ratfeld
Email: LoPa-harburg@lawaetz.de und LoPa-Suederelbe@lawaetz.de
 

Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Harburg

Fachamt Sozialraummanagement
Harburger Ring 33
21073 Hamburg
Tel. +49 40 / 428 71-3052 - Florence Sow
sozialraummanagement@harburg.hamburg.de

Demokratie leben!

Weiterführende Infos

Lokale Partnerschaften für Demokratie Harburg & Süderelbe

Mitmachen & Fördermöglichkeiten

Alle Menschen, die sich für Demokratie und Vielfalt im Bezirk Harburg aktiv einsetzten wollen, können mitmachen. Als Einzelperson, als Verein oder Initiative, als soziale Einrichtung oder Organisation ist das möglich.

Gremium

Begleitausschuss

Der Begleitausschuss begleitet das Projekt "Lokale Partnerschaften Harburg“ im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.