Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bundestageswahl 2021 „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wahl-O-Mat zum Aufkleben in Hamburg

Am 26. September 2021 finden die Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag statt. 

Aus diesem Anlass bietet die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg das von der Bundeszentrale für politische Bildung entwickelte Tool Wahl-O-Mat und den dazugehörigen Wahl-O-Mat zum Aufkleben („WOMZA“) an:  Wahl-O-Mat zum Aufkleben (bpb.de)

Die analoge Form des Wahl-O-Mat gibt es seit 2014 und zuletzt konnten Hamburgerinnen und Hamburger zur Bürgerschaftswahl 2020 den „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ nutzen.

Die Teilnehmenden können bei dem Tool gemeinsam die 38 Thesen des Tools besprechen und ihre Zustimmung oder Ablehnung durch das Anbringen von grünen und roten Klebepunkten zeigen. Am Ende bekommen sie über einen Scanner ein Wahl-O-Mat-Ergebnis errechnet und ausgedruckt.

Eröffnet wird der „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ in der Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen am Hühnerposten.

  • Das genaue Startdatum wird noch bekannt gegeben.

Anschließend wird der „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“, sofern die Pandemielage es zulässt, in den drei Wochen vor dem Wahltag vom 06. September bis zum 23. September 2021 in Hamburg im Forum Finkenau (Finkenau 35, 22081 Hamburg) zu Gast sein. Dort kann er von Schulklassen (ab Klasse 10) durchgeführt werden. Eine jeweilige Vor- und Nachbereitung mit geschulten Teamerinnen und Teamern rundet das Angebot an.

Die Modalitäten zur Anmeldung für Schulklassen und Jugendgruppen (Anmeldeschluss: 21. Juni 2021) können Sie dem unten stehenden Download entnehmen: 

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Märthe Stamer zur Verfügung: maerthe-maria.stamer@bsb.hamburg.de

Ansprechpartnerin in der Landeszentrale:
Denise Kroker, 040 – 428 23 48 10
denise.kroker@bsb.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch