Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Online-Planspiel Virenschutz auf Kosten der Freiheit?

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Junge Frau mit Mund-Nasenschutz guckt auf ihr Handy.

Virenschutz auf Kosten der Freiheit?

Globaler Virus-Alarm! Die Covid19-Pandemie hat weiterhin die ganze Welt im Griff. Viele Länder haben strenge Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und die Bevölkerung zu schützen.

Wir befinden uns im fiktiven Land Fontanien, einem wohlhabenden Staat mitten in Europa. Auch in Fontanien wurden zu Beginn der Pandemie strenge Regeln eingeführt, die aber nach und nach wieder gelockert wurden, als die Fallzahlen sanken. Doch nun steigen die täglichen Neuinfektionen wieder an.

Das Parlament berät nun ein Gesetz, in dem es um zwei Themen geht: Erstens muss entschieden werden, ob in Fontanien eine Maskenpflicht eingeführt werden soll, und in welchen Bereichen sie dann gelten sollte. Zweitens muss das Parlament eine Regelung beschließen, wie ein möglicher Impfstoff verteilt würde. Viele Forscher*innen rechnen damit, dass zwar in den nächsten Monaten ein Impfstoff fertig sein wird. Allerdings wird es davon erstmal nicht genug für alle geben. Das Gesetz muss also regeln, welche Bevölkerungsgruppen zuerst geimpft werden. Außerdem muss entschieden werden, ob sich dann alle impfen müssen, oder ob das nur empfohlen wird.

Die Teilnehmenden übernehmen die Rollen von Abgeordneten und beraten den Gesetzentwurf – erst in ihrer Fraktion, dann in einem Ausschuss. Auch im Parlament gilt: Abstand halten – und deswegen nutzen die Abgeordneten für ihre Debatten das parlamentseigene Chat- und Abstimmungssystem. Sicher ist sicher!

Dauer: 180 Minuten

Technische Voraussetzungen

  • PC oder Laptop mit Internetanschluss, idealerweise Headset und Webcam
  • App „ZOOM“ (idealerweise als installierte App, nur notfalls browserbasiert)
  • Die Online-Planspielplattform wird in einem Browser über www.senaryon.de aufgerufen.

Teilnahmevoraussetzung

Das Planspiel wurde von planpolitik entwickelt und kann über die Landeszentrale zur kostenlosen Durchführung mit einer Lerngruppe von 12-30 Personen ab 16 Jahren angefragt werden.

Voraussetzung für eine Durchführung ist die Zusage der Lerngruppe, der Landeszentrale spätestens zwei Wochen nach der Spieldurchführung eine verschriftlichte Dokumentation der Spielerfahrungen zukommen zu lassen. Dies können Einzelberichte sein oder ein Gesamtbericht der ganzen Teilnehmenden-Gruppe.

Die schriftliche Dokumentation möchten wir außerdem an das coronarchiv (https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de/projector/s/coronarchiv/page/willkommen) übergeben und veröffentlichen. Die Dokumentation liefert einen wertvollen Beitrag, aktuelle Eindrücke, Erlebnisse und Gedanken auch dann noch zu erhalten, wenn die aktuelle Krise ausgestanden ist.

 

Anmeldung und Fragen an:

Denise Kroker
040 – 42823-4810
denise.kroker@bsb.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch