Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Neuerscheinung Jugendmagazin GENZ

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

GENZ vermittelt politische Bildung auf eine neue und persönliche Art und Weise.

Gelber Ampel-Knopf mit der Aufschrift "Bitte Berühren", "Signal kommt" leuchtet

Jugendmagazin GENZ

GENZ vermittelt politische Bildung auf neue und persönliche Art und Weise. Die Beiträge eröffnen Eindrücke und Perspektiven, die von Nähe und Individualität geprägt sind. Der Austausch von Erfahrungen steht im Mittelpunkt. GENZ lädt die Leserinnen  und Leser zum Diskurs ein.

Der Name „GENZ“ steht für Generation Z, also für die nach 1995 Geborenen. Dies ist die Zielgruppe des Magazins, aber auch das durchschnittliche Alter der Redakteurinnen und Redakteure. GENZ wird von der Zielgruppe für die Zielgruppe geschrieben.

Die erste Ausgabe von GENZ hält Artikel, Interviews, Kommentare und persönliche Erfahrungsberichte zu den Themen Bundestagswahl 2021, Nachhaltigkeit, Faires Banking, „Macht der Sprache“, „Corona und die digitale Veränderung der Schule“ und noch vielem mehr bereit.

Die Beiträge werden mit ergänzenden QR-Codes verlinkt, sodass Leserinnen und Leser eingeladen werden, sich auch nach der Lektüre mit den Themen auseinanderzusetzen.

Das Magazin ist kostenlos im Infoladen der Landeszentrale erhältlich und kann von Lehrkräften und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auch in Klassensatz-Stärke abgeholt werden.

Das Magazin ist kostenlos im Infoladen der Landeszentrale erhältlich und kann auch über die Website www.genz-hamburg.de besucht werden.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch