Stream vom 10.05.2020 Serenade trifft Blues

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Konzert mit Lesung und Stepptanz

Serenade trifft Blues

Die Initiative Marcus und Dahl e.V. veranstaltete am 87. Jahrestag der Bücherverbrennung in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale ein besonderes Konzert mit Lesung und Stepptanz: Nach einer Einführung von Dr. Jens Hüttmann, dem stellvertretenden Direktor der Landeszentrale, erklingen Kompositionen von Ingolf Dahl (1912-1970) und Dick Kattenburg (1919-1944), ergänzt mit Texten betroffener Autor*innen. Vierstimmig korrespondiert Kattenburgs Blues für Klavierduo mit Dahls Serenade für Flötenquartett. Beide spiegeln die unterschiedlichen Schicksale verfemter Künstler*innen wider: der in Hamburg geborene Dahl emigrierte 1939 in die USA, Kattenburg, in Amsterdam geboren, tauchte 1941 unter, wurde 1944 verhaftet und in Auschwitz ermordet. Das Konzert wird hier virtuell übertragen:


Das Programm als PDF finden Sie unten.

Kooperationspartner und Förderer:
Initiative Marcus und Dahl, Ernst Deutsch Theater, Bezirksamt Hamburg Nord, Herbert und Elbeth Weichmann-Stiftung, St. Peter Kirchengemeinde Groß Borstel, tonali, Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen