bg
Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Mitbestimmung in Hamburg

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Mitbestimmung in Hamburg

Eine Karte der Hamburger Bezirke Die Fassade eines großen Gebäudes. Über der Tür steht das Wort "Amt".

Die Menschen von Hamburg dürfen mitbestimmen.
Hamburg ist eine sehr große Stadt.
Es gibt 7 große Bezirke in Hamburg.
Es gibt ein Bezirks-Amt in jedem Bezirk.

Die Menschen wählen die Bezirks-Versammlung in dem Bezirk:
In dem sie wohnen.

Die Bezirks-Versammlung bestimmt mit bei allen Sachen:
Für die das Bezirks-Amt zuständig ist.

Die Menschen in Hamburg können auch anders mitbestimmen
in den Bezirken von Hamburg.
Die Menschen können ein Bürger-Begehren machen.

So geht ein Bürger-Begehren

Ein Blatt Papier mit der Überschrift "Antrag"

3 Menschen aus einem Bezirk können einen Antrag stellen.
Der Antrag wird beim Bezirks-Amt gestellt.
Der Antrag muss schriftlich sein.
Der Antrag muss für Sachen sein:
Für die die Bezirks-Versammlung zuständig ist.

Die Bezirks-Versammlung prüft den Antrag.

Eine Personengruppe an einem runden Tisch

Die Bezirks-Versammlung kann dann:
Den Antrag annehmen.

Oder die Bezirks-Versammlung spricht mit den 3 Menschen.
Die Bezirks-Versammlung und die Menschen
finden dann eine andere Lösung.

Oder die Bezirks-Versammlung stimmt dem Antrag nicht zu.
Es gibt dann einen Bürger-Entscheid.

Der Bürger-Entscheid

Die Stimmzettel einer Wahl werden ausgezählt.

Die Menschen aus dem Bezirk stimmen ab über den Antrag.
Alle Menschen aus dem Bezirk stimmen ab:
Die wahlberechtigt sind.

Der Antrag ist angenommen:
Wenn die Mehrheit der Menschen dafür ist.

Die Entscheidung vom Bürger-Entscheid ist wie
eine Entscheidung von der Bezirks-Versammlung.

Es gibt eine Informations-Schrift über das Bürger-Begehren
und den Bürger-Bescheid in schwerer Sprache.
Sie bekommen die Informations-Schrift in den Bezirks-Ämtern.

Sie können Ihr Bezirks-Amt online herausfinden:
https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11255630/

Ein Gesetzbuch

Die Regeln für das Bürger-Begehren
und den Bürger-Entscheid steht im Gesetz.
Das Gesetz heißt Bezirks-Verwaltungs-Gesetz.
Das kurze Wort ist BezVG.
So spricht man das bez fau geh

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
mehr in Leichte Sprache