Symbol
bg
Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Hamburg ist die Active City

Symbol für Alltagssprache
Schwere Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Hamburg ist die Active City

Menschen mit und ohne Behinderungen beim Sport

Sport ist wichtig für die Gesundheit.
Sport ist auch wichtig für die Gemeinschaft:
Man kann beim Sport gut Sachen zusammen machen.

Die Stadt Hamburg will noch mehr tun:
Damit Menschen Sport machen und sich viel bewegen.
Die Stadt Hamburg fördert den Sport.
Das Leben in Hamburg soll durch den Sport besser werden.

Ein Papierstapel mit der Überschrift "Plan"

Die Stadt Hamburg hat darum einen Plan gemacht.
Der Plan heißt:
Masterplan Active City.
So spricht man das: mas ter plan äk tif si ti
Active City ist Englisch.
Das heißt auf Deutsch: aktive Stadt.

Der Masterplan Active City

Eine Frau macht Sport

Der Masterplan Active City ist für 5 Jahre.
Der Plan geht bis zum Jahr 2024.
Viele Sachen stehen im Masterplan Active City.
Zum Beispiel:

  • Welche Sachen sollen gebaut werden in Hamburg.
  • Welche Projekte sollen gemacht werden.
  • Die Stadt Hamburg gibt ungefähr 50 Millionen Euro aus: 
    Damit der Sport gefördert wird.

Das soll gefördert werden

Eine Person isst einen Apfel. Eine Frau joggt.

Menschen sollen Sport machen wollen.
Zum Beispiel in einem Sport-Verein.
Menschen sollen überall in Hamburg Sport machen können.

Der Masterplan Active City will Sachen in 5 Bereichen 
besonders fördern:

  • Schul-Sport und Vereins-Sport
  • Sport im öffentlichen Raum
  • Sport für Alle
    Niemand soll ausgeschlossen sein beim Sport.
  • Nachwuchs-Leistungs-Sport
    Manche Menschen sind besonders gut beim Sport.
    Die Menschen machen bei großen Wettkämpfen mit.
    Zum Beispiel Olympia.
    Junge Menschen werden gefördert beim Sport:
    Damit Deutschland besonders gute Sportler hat.
  • Spitzen-Sport
    Spitzen-Sport heißt:
    Menschen sind besonders gut im Sport.
    Die Menschen machen bei großen Wettkämpfen mit.
    Zum Beispiel Olympia.
    Menschen müssen viel trainieren:
    Damit sie besonders gut sind.
    Diese Menschen können Förderungen bekommen.
Eine Frau joggt

Die Stadt Hamburg will viel tun für diese Sachen.

Die Stadt Hamburg will zum Beispiel:

  • Es soll neue Sport-Stätten geben in ganz Hamburg.
    Zum Beispiel in Hamm und Horn.
    In den Stadt-Teilen sollen neue Strecken zum Laufen entstehen.
  • Alle Sport-Stätten in Hamburg sollen modern sein.
    Zum Beispiel das Tennis-Stadion am Rothenbaum.
    Das Tennis-Stadion wird neu gebaut.
    Vereine können das Stadion dann auch benutzen
    für Tennis und Hockey.

Die Stadt Hamburg fördert auch den Sport für alte Menschen.
Alte Menschen sollen Sport machen können:
Der zu ihnen passt.
Und der Sport soll in den Senioren-Heimen angeboten werden:
Wo die alten Menschen leben.

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

mehr in Leichte Sprache