Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Infos über das Finanz-Amt und die Steuern

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache: Infos über das Finanz-Amt und die Steuern

Infos für die Arbeit-Nehmer

Lohn-Steuer-Karte

Sie brauchen keine Lohn-Steuer-Karte mehr.
Sie müssen Ihrem Arbeit-Geber nur diese Infos geben:

  • Die Steuer-Identifikations-Nummer
    Die Nummer steht auf Ihrer letzten Steuer-Bescheinigung.
  • Ihr Geburts-Datum
  • Die Info:
    Ist die Arbeit die Haupt-Beschäftigung.
    Oder ist es eine Neben-Beschäftigung.

Infos über Frei-Beträge für den Lohn-Steuer-Abzug

Arbeit-Nehmer bezahlen weniger Steuern:
Wenn sie Frei-Beträge haben.

Frei-Beträge sagen:
Der Mensch hat so viel Geld ausgegeben für bestimmte Sachen.
Der Mensch musste das Geld ausgeben:
Damit er die Arbeit machen konnte.
Zum Beispiel:
Die Kinder müssen betreut werden.

Sie müssen den Frei-Betrag beantragen.
Sie benutzen den Vordruck:
Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung.

Und:
Sie benutzen den Vordruck für den Frei-Betrag:
Den Sie beantragen wollen.

Sie beantragen die Frei-Beträge beim zuständigen Finanz-Amt.
Das Finanz-Amt berät Sie wegen der Anträge.

Die Frei-Beträge sind für 2 Jahre gültig.
Sie müssen dem Finanz-Amt Bescheid sagen:
Wenn Sie weniger Geld ausgeben müssen.

Wichtig:

Sie müssen eine Einkommens-Steuer-Erklärung machen:
Wenn Sie einen Frei-Betrag beantragt haben.

Sie können die Frei-Beträge auch
in der Einkommens-Steuer-Erklärung beantragen.

So bekommen Sie mehr Infos über Steuer-Sachen

Es gibt eine Info-Heft für alle Steuer-Sachen im Internet: https://www.hamburg.de/contentblob/11854966/abe5229f93d978cbf9f2009f79ad81ac/data/kleiner-lohnsteuer-ratgeber-2019.pdf
Das Heft ist nicht in Leichter Sprache.

Sie können auch Infos bekommen
über die richtige Steuer-Klasse.
Es gibt ein Info-Blatt im Internet:
https://www.hamburg.de/contentblob/11854964/3fd0dc16cc8bdbe1d036fdac2
317757/data/steuerklassenwahl-2019.pdf
Das Info-Blatt ist nicht in Leichter Sprache.

Infos für Rentner

Rentner können mehr Infos über die Steuer lesen: https://www.hamburg.de/fb/renten-und-versorgungsbezuege/

Infos für neue Unternehmen

Menschen können eine Beratung bekommen
vom zuständigen Finanz-Amt:
Wenn sie ein eigenes Unternehmen gründen wollen.
Das Finanz-Amt hat
eine besondere Abteilung für Neu-Gründungen.
Sie können hier mehr Infos darüber lesen: https://www.hamburg.de/fb/gruenderinfo-altona/

Die Beratung vom Finanz-Amt ist über allgemeine Sachen.
Sie können eine Beratung bei Steuer-Fach-Leuten bekommen:
Wenn Sie eine genaue Beratung brauchen.

Sie können noch Infos im Internet lesen: 
https://www.hamburg.de/contentblob/4278606/85795bb7a39e261c23739c51f102aa1f/data/steuerliche-informationen-fuer-existenzgruender.pdf

Die Infos über die Finanz-Behörde

Freie und Hansestadt Hamburg
Finanzbehörde
Steuerverwaltung
Gänsemarkt 36
20354 Hamburg

Die Telefon-Nummer ist 115

Die Fax-Nummer ist 040 4273 107 47

Die E-Mail-Adresse ist: poststelle@fb.hamburg.de

Sie können Infos über die Steuern in Leichter Sprache lesen: https://www.hamburg.de/contentblob/8227842/bd6ed7b7e6eb71740b09f1e8b2e1bb2f/data/pdf-leichte-sprache.pdf

Themenübersicht auf hamburg.de