Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Infos für Steuer-Erklärung

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache: Infos für Steuer-Erklärung

Adler und Geld

Diese Arbeit-Nehmer müssen eine Steuer-Erklärung machen

Sie sind Arbeit-Nehmer.
Sie müssen eine Einkommens-Steuer-Erklärung machen:
Wenn das Finanz-Amt sonst
die genaue Summe von den Steuern
nicht feststellen kann.

Sie müssen die Steuer-Erklärung machen:
Ohne dass das Finanz-Amt das extra sagt.

  • Wenn Sie Geld verdienen:
    Für das Sie keine Lohn-Steuer bezahlen.
    Und wenn das Geld mehr als 410 Euro im Jahr ist
    Zum Beispiel:
    Geld aus selbst-ständiger Arbeit
    oder Geld von einer Rente.
  • Oder wenn Sie Lohn-Ersatz-Leistungen bekommen haben.
    Und wenn das Geld mehr als 410 Euro im Jahr ist.
    Geld-Ersatz-Leistungen sind zum Beispiel:
    Arbeitslosen-Geld
    oder Kranken-Geld.
  • Oder wenn Sie verheiratet sind.
    Und Sie beide arbeiten.
    Und einer von Ihnen hat die Steuer-Klasse 5
    oder die Steuer-Klasse 6.
  • Oder wenn Sie die Steuer-Klasse 6 haben.
    Und wenn das Faktor-Verfahren angewendet worden ist.
  • Wenn Sie für verschiedene Arbeit-Geber gearbeitet haben.
  • Wenn Sie einen Frei-Betrag vom Finanz-Amt bekommen haben.

Wichtig:
Es gibt Ausnahmen.
Zum Beispiel:
Wenn der Frei-Betrag wegen einer Behinderung ist.
Sie müssen dann keine Steuer-Erklärung machen.

Sie müssen auch eine Steuer-Erklärung machen:
Wenn das Finanz-Amt das sagt.

Gut zu wissen:
Sie bekommen Geld zurück:
Wenn Sie zu viele Steuern bezahlt haben.

Manchmal müssen Sie dem Finanz-Amt Geld bezahlen:
Wenn Sie nicht genug Steuern bezahlt haben.

Ein Kalender auf einem roten Kreis - Symbol für Termin

Der Termin für die Steuer-Erklärung

Sie müssen die Steuer-Erklärung immer machen:
Nachdem das Jahr zuende ist.
Sie haben dann 7 Monate Zeit.

Ihre Steuer-Erklärung muss immer am 31. September
vom nächsten Jahr

beim Finanz-Amt sein.

So geben Sie die Steuer-Erklärung ab

Sie können die Steuer-Erklärung im Internet abgeben.
Sie nutzen dafür das Programm ELSTER.
Die Adresse im Internet ist: https://www.elster.de/eportal/start
Sie finden Erklärungen in Leichter Sprache auf der Seite.

Sie können die Steuer-Erklärung auch beim Finanz-Amt abgeben.
Sie finden die Adresse vom zuständigen Finanz-Amt hier:


Die Finanz-Ämter beantworten auch Fragen zur Steuer-Erklärung.

Eine EC-Karte

So überweisen Sie Steuern

Sie schreiben alle Daten auf die Überweisung.

  • Ihre Steuernummer
  • Die Steuerart
  • Den Zeit-Raum:
    Für den die Steuern sind.

Das ist die Bank-Verbindung für die Steuer-Kasse:
Finanzamt für Steuererhebung in Hamburg
(Steuerkasse Hamburg)
IBAN: DE03 2000 0000 0020 0015 30
BIC: MARK DEF 1200
Bank: Deutsche Bundesbank (BBk Hamburg)

Sie können auch die Last-Schrift benutzen für viele Steuern.
Sie erlauben dann der Steuer-Kasse:
Das Geld von Ihrem Konto zu holen.

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.


Themenübersicht auf hamburg.de