Pop-up-Stores in Hamburg

Pop-up-Store Hamburg Nur für kurze Zeit...

Pop-up-Stores - das sind Geschäfte, die plötzlich in leerstehenden Räumlichkeiten aufmachen und nach zwei Tagen oder drei Monaten wieder verschwinden. Das schöne an Pop-up-Stores? Oft sind es kleine noch unbekannte Labels, die ihre hochwertigen oft nachhaltig produzierten Waren verkaufen.

Eine Frau trägt mehrere Tüten in der Hand.

Shoppen für kurze Zeit

Weitere Shoppingtipps

  

Pop-up-Stores in Hamburg

Jewels to go
Eppendorfer Weg 91 | Di-Sa 12-18 Uhr
Bis Dezember 2019 wird der liebevoll angefertigte Schmuck von jewels to go in einem eigenen Pop-Up-Store erhältlich sein. Die hochwertigen und handgemachten Armbänder, Ketten und Ohrringe werden individuell angefertigt und personalisiert. 

Peek & Cloppenburg Outlet
Hanseviertel Große Bleichen 30 | Mo-Sa 10 bis 20 Uhr 
Bis Ende Januar 2020 wird im Hanseviertel das Peek & Cloppenburg Outlet geöffnet. Dort finden sich auf 1.000 Quadratmetern Kleidungsstücke vieler Marken aus der Vorsaison. Auf zwei Etagen lassen sich hier viele Schnäppchen für Damen und Herren finden.

Dorothee Schumacher
Neuer Wall 71 | Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr
Die exklusiven Designs von Dorothee Schumacher sind nun auch in einem eigenen Pop-Up-Store in Hamburg zu finden. Kleider mit besonderen Mustern, Schnitten und hochwertige Schuhe und Taschen sind dort zu finden. 

Etsy Made in Hamburg
white space Hamburg, Bernstorffstraße 148 | 7. bis 15. November 2019 | Do 11-21 Uhr, alle anderen Tage 11-19 Uhr
Insgesamt 16 Etsy-Verkäufer stellen im white space ihre Produkte vor. Mit dabei sind Aussteller, die Dekorationsartikel selbst herstellen, außerdem Schmuck, Taschen oder Babymode. Damit soll lokaler Handel gefördert werden. Zur Eröffnung am 7. November gibt es sogar Live-Musik.

Rimowa (Neustadt)
Jungfernstieg 16-20 | Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-20 Uhr
Im Erdgeschoss des Edel-Kaufhauses Alsterhaus befindet sich bis Herbst 2020 ein Rimowa-Pop-Up Store. Die Marke ist für Hartschalenkoffer aus Aluminium bekannt, die sich durch Leichtigkeit und ihr typisches Rillendesign auszeichnen. Neben verschiedenen Koffer-Modellen werden Accessoires wie Koffersticker, Handyhüllen und Anhänger angeboten. 

Dr. Götze Land & Karte Pop-up-Store im Flughafen (Fuhlsbüttel)
seit März 2019
Das Hamburger Traditionsgeschäft Dr. Götze Land & Karte ist derzeit auch im Hamburg Airport zu finden. Im Pop-up-Store des Flughafens nahe des Gates A17 sind rund ein halbes Jahr Landkarten, Reiseliteratur und Souvenirs wie z.B. Globen oder Kompasse zu finden. Bekannt geworden ist das Unternehmen durch sein Geschäft an der Hamburger Binnenalster, das seit über 60 Jahren besteht und als größtes Geofachgeschäft Deutschlands gilt. Das Geschäft bleibt voraussichtlich bis Ende September 2019 bestehen.

B-Lage Hamburg (Sternschanze)
Kampstraße 11 | Mo 12-19 Uhr, Di Ruhetag, Mi-Fr 12-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr
Auf rund 40 Quadratmetern Event- und Ausstellungsfläche präsentiert die B-Lage Produkte von ständig wechselnden Labels aus den Bereichen Fashion, Lifestyle und Interieur. Gegründet wurde der Pop-up-Store von Jungunternehmerin Vanessa Janneck, die mit ihrem Modelabel Vanewonderland 2013 nach Hamburg kam. Sie möchte mit der Plattform auch anderen Unternehmern die Möglichkeit geben, ihre Produkte und Ideen vorzustellen. 

Pop-up-Raum Grindel (Grindelallee)
Für Hamburger Künstler und Kreative besteht seit November 2017 die Möglichkeit, ein Ladengeschäft in der Grindelallee 129 als Pop-up-Raum anzumieten. Die rund 94 Quadratmeter große Fläche kann für Präsentationen, Ausstellungen oder Veranstaltungen genutzt werden. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Behörde für Kultur und Medien möchten mit dem Angebot der stetig hohen Nachfrage nach kurzfristig mietbaren Räumlichkeiten entgegenkommen. Die Fläche liegt dabei nicht nur zentral, sondern ist auch bezahlbar. 

Weitere Informationen: Pop-up-Raum in der Grindelallee

Tipps rund um Ihr Shopping-Erlebnis