Senatskanzlei

Gesellschaftlicher Zusammenhalt Hamburger Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte“ im Rathaus

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher hat heute die drei Hamburger Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ im Rathaus empfangen. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ hat der Wettbewerb 100 innovative Projekte aus ganz Deutschland gewürdigt, die einen besonderen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten, darunter auch die Projekte aus der Hansestadt:  „Kurzzeit-Zuhause“ für Kids mit Handicap, haendefuerkinder.de, Mein Recycling-App, www.mein-recycling.de und KULTURISTENHOCH2, www.kulturisten-hoch2.de

Hamburger Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte“ im Rathaus

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher beglückwünschte die Preisträger: „Es ist ein gutes Zeichen für unsere Stadtgesellschaft, wenn Menschen sich engagieren und daran arbeiten, den Zusammenhalt zu stärken. Das Projekt zur Entlastung für Eltern von Kindern mit Handicap, eine Online-Plattform für digitalisierte Recycling-Abläufe und generationenverbindende Kulturbegleiter sind hervorragende Ideen, die Hamburg noch lebenswerter machen.“ 

Hamburg kann sich mit seiner Preisträgerdichte sehen lassen – das Bundesland weist seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2006 bis heute insgesamt 149 Preisträger-Projekte vor. Eine unabhängige Jury hatte in diesem Jahr die 100 Preisträger aus knapp 1.500 eingereichten Bewerbungen ausgewählt. Mehr Informationen zu allen Preisträgern finden Sie unter www.ausgezeichnete-orte.de

Hochauflösendes Bildmaterial zur Veranstaltung stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu bitte an das Pressebüro der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, presse@land-der-ideen.de, 030-206 459-155.

Engagierte Partner: „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank

„Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den BDI. Die Deutsche Bank ist seit 2006 Partner und Nationaler Förderer des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken.

Rückfragen der Medien

Pressestelle des Senats
Dr. Svenja Zell
Tel.: 040 428 31- 2182
svenja.zell@sk.hamburg.de

Deutschland - Land der Ideen
Stefan Volovinis
Tel.: 030/206459-160
volovinis@land-der-ideen.de

Deutsche Bank
Dr. Klaus Winker
Tel.: 069/910-32249
klaus.winker@db.com