Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Verbraucherschutz Praktische Jahrestipps für Verbraucherinnen und Verbraucher

Neuauflage des kostenfreien Kalenders als Begleiter für 2019

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) stellt Verbraucherinnen und Verbrauchern auch für das Jahr 2019 einen besonderen Kalender zur Verfügung. Dieser enthält neben wichtigen Kontaktadressen von Einrichtungen, die zum Beispiel bei strittigen Rechnungen oder anderen Streitfällen Unterstützung bieten, auch wöchentliche und monatliche Tipps zur Hilfestellung bei alltäglichen Verbraucherschutzthemen. Der Schwerpunkt liegt dabei in diesem Jahr auf dem Online-Bereich: Themen sind unter anderem unerwünschte Werbe-E-Mails, Medical Apps und der Lebensmitteleinkauf im Internet.

Neuauflage des kostenfreien Kalenders als Begleiter für 2019

„Für viele Verbraucherinnen und Verbraucher ist das Internet nicht mehr aus dem heutigen Alltag wegzudenken – sei es beim Online-Einkauf und -Banking oder bei der Nutzung von Apps. Doch das Internet birgt dabei auch eine Reihe von Risiken, zum Beispiel betrügerischen Fake-Shops auf den Leim zu gehen oder E-Mails mit schadhaften Anhängen zu erhalten“, so Hamburgs Verbraucherschutzsenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. „Mit dem neuen Verbraucherschutzkalender stellen wir den Bürgerinnen und Bürgern einen Ratgeber zur Seite, der bei diesen und anderen wichtigen Themen im Verbraucheralltag für mehr Sicherheit sorgen soll.“

Zusätzlich zu den Informationen, die den Online-Bereich betreffen, hält der Kalender für 2019 nützliche wöchentliche und monatliche Tipps zum gesamten Spektrum des Verbraucherschutzes bereit: von gefälschten Abmahnungen und Rechnungen bis hin zu den Gefahren von Solarien und Shisha-Rauchen. Darüber hinaus umfasst er eine Übersicht der wichtigen Kontaktadressen und Schlichtungsstellen. Die Neuauflage ergänzt die Verbraucherinformationen, die auf der Webseite der Behörde unter www.hamburg.de/verbraucherschutz/ angeboten werden.

Der Kalender, der in begrenzter Auflage zur Verfügung steht, wird in Einzelexemplaren kostenlos abgegeben. Diese können bei der BGV per E-Mail unter publikationen@bgv.hamburg.de oder per Telefon unter 040-428 37-2368 bestellt werden.

Downloads