Behörde für Kultur und Medien

Kreativwirtschaft Hamburger Kreativunternehmen auf der SXSW in Austin/Texas


 

Hamburger Kreativunternehmen auf der SXSW in Austin/Texas

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Behörde für Kultur und Medien unterstützen Unternehmen, die vom 8. bis 17. März 2019 zur Kreativmesse „South by Southwest“ (SXSW) in das texanische Austin reisen möchten. Mit über 75.000 Fachbesucherinnen und -besuchern in 2018 gilt die SXSW als weltgrößte Kreativmesse für die Bereiche Film, Musik und Digitalwirtschaft. Bei dem international wichtigen Branchentreff für die Kreativwirtschaft präsentiert Hamburg sich als Wirtschaftsstandort und bietet den Mitreisenden eine Plattform für die Darstellung ihrer Unternehmen.  

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Hamburg ist bundesweit einer der wichtigsten Standorte für die Kreativwirtschaft und mit dem Reeperbahn Festival Heimat eines der wichtigsten Branchentreffen der Musikwirtschaft in Europa. Um diesen Austausch auch international zu fördern, ist die Hansestadt seit vielen Jahren bei der SXSW präsent. Unternehmen finden dort optimale Möglichkeiten für Vernetzung und Austausch. Damit auch kleinere Unternehmen dabei sein und die vielfältigen Impulse aus Austin aufgreifen können, unterstützen wir sie dabei.“

Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft: „Internationale Kontakte sind für viele Kreativunternehmer eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Die Teilnahme an Messen wie der SXSW in Austin bietet zahlreiche Möglichkeiten des Netzwerkens, ist jedoch oftmals eine finanzielle Herausforderung. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr Hamburger Unternehmen den Zugang zur Internationalisierung zu erleichtern.“

Hamburger Kreativunternehmen und selbstständige Kreativschaffende, die an der SXSW 2019 teilnehmen möchten, können sich bei der Hamburg Kreativ Gesellschaft um eine Förderung bewerben. Bis zu 2.000 Euro für Flug- und Übernachtungskosten stellen die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Behörde für Kultur und Medien dafür pro Unternehmen bereit. Wer sich bewerben will, muss eine individuelle Planung seines Aufenthalts in Austin darlegen können. Die Bewerbungsphase läuft bis zum Sonntag, 16. Dezember 2018 (24.00 Uhr). Die Antragsunterlagen und weitere Informationen sind online auf www.kreativgesellschaft.org verfügbar. 

Vom 8. bis 17. März 2019 präsentieren sich die Stadt Hamburg und ihre Kreativunternehmen erneut im Rahmen der SXSW. Finanziert durch die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die Hamburg Marketing GmbH finden unter anderem Unternehmens- und Produktpräsentationen, Networking Events, Matchmaking Sessions, Panels und Music Showcases statt. Das Reeperbahn Festival und die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) organisieren die Hamburger Präsenz. In diesem Rahmen erhalten Hamburger Unternehmen die Möglichkeit, sich zu beteiligen, sich mit eigenen Ideen einzubringen oder eigene Events durchzuführen. Kontaktadresse für weitere Informationen: austin@hamburg-business.com.

Rückfragen der Medien  
Enno Isermann | Pressestelle der Behörde für Kultur und Medien
Telefon: 040/ 428 24 - 207
E-Mail: enno.isermann@bkm.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bkm | Twitter: @hh_bkm

Jean Rehders
Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH
Leitung Kommunikation
Telefon: 040/87 97 986- 14
Mobil: 0178/78 58665
E-Mail: jean.rehders@kreativgesellschaft.org