Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Eppendorfer Weg Planungen für die Veloroute 13

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Verkehrsberuhigung durch Einrichtung einer Tempo-30-Zone

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) plant die Umsetzung der Veloroute 13 im Eppendorfer Weg. Zur allgemeinen Verkehrsberuhigung und deutlichen Verbesserung des Wohnumfelds wird dafür im gesamten Eppendorfer Weg eine Tempo-30-Zone angeordnet. Dafür sind auch Umbauten erforderlich, deren Planung nun aufgenommen wird. Um bereits vorab und kurzfristig Verbesserungen im Bereich der Kitas zu erreichen, werden vom Bezirksamt Eimsbüttel in Abstimmung mit der Verkehrsdirektion zeitnah erste Tempo-30-Strecken im Eppendorfer Weg eingerichtet. Mit der Realisierung dieser Verkehrssicherheitsmaßnahme durch den Bezirk Eimsbüttel gilt zwischen Eimsbütteler Chaussee und Hoheluftchaussee bereits vor den nötigen Umbauten an Werktagen fast durchgängig tagsüber ein Tempolimit.

Planungen für die Veloroute 13

Die Herstellung einer funktionierenden Veloroute im Eppendorfer Weg soll anschließend ohne einen langwierigen Komplettumbau gelingen. Die Belastungen für Anwohner, Gewerbetreibende und Pendler werden im Rahmen der Bauarbeiten so gering wie möglich gehalten. Details und Varianten dazu werden nun im weiteren Planungsprozess erarbeitet.

Über die Randbedingungen für die Veloroute 13 im Eppendorfer Weg, insbesondere über die Entscheidung zur Einrichtung einer Tempo-30-Zone, informierten Vertreter der beteiligten Behörden und vom zuständigen Polizeikommissariat heute im Verkehrsausschuss des Bezirks Eimsbüttel. Voraussichtlich am Ende des Jahres wird der LSBG der Öffentlichkeit die Ergebnisse der Planung in einer Informationsveranstaltung präsentieren.

Kontakt

Christian Füldner

Pressesprecher

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft und Innovation
Pressestelle
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch