A23 Errichtung Lärmschutzwand Hörgensweg vom 7. Juni bis Mitte Oktober 2019

Entlang der A 23 Fahrtrichtung Hamburg wird von der Landesgrenze bis zu Autobahndreieck HH-Nordwest der Lärmschutz erneuert


Errichtung Lärmschutzwand Hörgensweg vom 7. Juni bis Mitte Oktober 2019

Aufgrund der Ergebnisse aktueller lärmtechnischer Untersuchungen ist die Errichtung eines verbesserten Lärmschutzes an der Südseite der BAB 23 (Richtungsfahrbahn Hamburg) im genannten Bereich zwingend erforderlich.

​​​​​​​Für die Arbeiten wird der Standstreifen der A 23 benötigt. Dem Verkehr stehen jedoch während der Errichtung der neuen Lärmschutzelemente stets alle Fahrstreifen zur Verfügung. Die Baustelle wird am Wochenende 7. – 9. Juni 2019 eingerichtet.

Kontakt

Susanne Meinecke

Pressesprecherin

Pressestelle der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Presseservice