Beh?rde f?r Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Veloroute 4 Verbesserung in der Langenhorner Chaussee

Der Landesbetrieb Stra?en, Br?cken und Gew?sser (LSBG) saniert vom 15. Juli bis Ende September 2019 die Nebenfahrbahn und die Parkpl?tze in der Langenhorner Chaussee zwischen Hausnummer 623 und 660. Auch die Radwege der Veloroute 4 auf der Langenhorner Chaussee H?he Fibigerstra?e und der Fu?g?nger?berweg wird verbessert.

Verbesserung in der Langenhorner Chaussee

Die Arbeiten beginnen am 15. Juli zun?chst in den Nebenfl?chen auf der Ostseite der Langenhorner Chaussee im Einm?ndungsbereich der Fibigerstra?e und dauern voraussichtlich bis zum 4. August. Anschlie?end erfolgt der Ausbau der Nebenfahrbahn, der Schr?gparkst?nde und der Nebenfl?chen auf der Westseite der Langenhorner Chaussee. Ende September sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

?ber die gesamte Dauer der Ma?nahme steht auf der Langenhorner Chaussee je Richtung eine Spur zur Verf?gung. Vom 15. Juli? bis 4. August 2019 ist das Abbiegen von der Langenhorner Chaussee in die Fibigerstra?e nicht m?glich. Vom 5. August bis zum 1. September 2019 ist das Abbiegen lediglich stadtausw?rts in die Fibigerstra?e m?glich. Die Einfahrt von der Fibigerstra?e in die Langenhorner Chaussee ist stets gew?hrleistet.

W?hrend der Bauzeit werden Fu?g?nger und Radfahrer sicher durch bzw. entlang des Baufeldes gef?hrt. Die Arbeiten sind witterungsabh?ngig und k?nnen sich verschieben. Der LSBG bittet um Verst?ndnis f?r die Beeintr?chtigungen.